Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Vom 06. bis 26. Mai 2017 beteiligte sich Nidderau zum 1. Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. 158 RadlerInnen, davon 7 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 31.596 Kilometer zurück und vermieden damit 4.487 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten. Nidderau ist bereits seit 1995 aktives Mitglied des Klima-Bündnis. Am Samstag, 12.08.2017, 14.00 Uhr, zeichnet Erster Stadtrat Rainer Vogel die besten Teams Nidderaus im Rahmen einer Siegerehrung auf dem Stadtplatz (Bühne) anlässlich des Familienzentrumsfestes aus.

Die Gewinner 2017 in den drei Auszeichnungskategorien sind:

Radelaktivstes Team (Team mit den meisten Radkilometern):

Platz 1: Team Ski- und Wanderclub Windecken (5.710 Kilometer)

Platz 2: Team TV Windecken Triathlonteam (3.185 Kilometer)

Platz 3: Team TV Windecken (3.138 Kilometer)

Team mit den radelaktivsten TeilnehmerInnen (Team mit den meisten Radkilometern pro Person):

Platz 1: Team ZweiRadler (909,6 Kilometer)

Platz 2: Team Berufspendler (444,9 Kilometer)

Platz 3: Team TV Windecken Triathlonteam (398,1 Kilometer)

Größtes Team (Team mit den meisten Teammitgliedern):

Platz 1: Team Ski- und Wanderclub Windecken (26 RadlerInnen)

Platz 2: Team Seniorenbeirat-ADFC-Nidderau (21 RadlerInnen)

Platz 3: Team Kinder Umwelt-AG (16 RadlerInnen)

Erster Stadtrat Rainer Vogel wertete das STADTRADELN als vollen Erfolg in Sachen Klimaschutz, Spaß, Gesundheitsförderung und Mobilität zum Nulltarif. Bundesweit liegt Nidderau derzeit auf dem 111. Platz. Es beteiligen sich bis dato 579 Kommunen und 70.966 RadlerInnen, die insgesamt 11.642.238 Kilometer zurückgelegt haben, an der Kampagne. Das Klima-Bündnis nimmt jedoch bis September noch Anmeldungen von Kommunen entgegen und gibt im November die deutschlandweiten Gewinnerkommunen bekannt. Es bleibt also spannend!