Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Gospelchor nimmt Fahrt auf

Gospelchor nimmt Fahrt auf

(Mittelbuchen/pm) - „Get up and rise your Voices“, heißt es jeden Montag um 20 Uhr im Gemeindehaus Mittelbuchen „Wo der Glaube ist, da ist auch Lachen“, postulierte einst Martin Luther und nur allzu gern bedient sich Kantor Oliver Pleyer, der gemeinsam mit Pfarrerin Stefanie Bohn den Mittelbuchener Gospelchor ins Leben gerufen hat, dieser Wahrheit. „Gesang und die Lobpreisung Gottes sind Ausdruck der Freude und fördern nachweislich unser Wohlbefinden“, sagt er aus tiefer Überzeugung. Es ist nicht zuletzt seiner Begeisterungsfähigkeit geschuldet, dass sich mittlerweile ein Gospelchor in Mittelbuchen formiert hat.

Weiterlesen ...

Vatertagsfest in Wachenbuchen

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Wachenbuchen/pm) - Zu ihrem traditionellen Vatertagsfest laden der Gesangverein „Vorwärts“ Wachenbuchen und die Freie Turnerschaft Wachenbuchen ein. Das Fest richtet sich an alle Generationen. Gefeiert wird um das evangelische Gemeindehaus Wachenbuchen sowie je nach Wetter auch in den Räumlichkeiten. Gestartet wird um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst, letztmals mit Pfarrer Helmut Müller. Die musikalische Gestaltung übernehmen das Blasorchester Wachenbuchen sowie der Chor des Gesangvereins „Vorwärts“, bei schönem Wetter im Hof des Gemeindehauses. Im Anschluss spielt das Blasorchester zum Frühschoppen auf.

Weiterlesen ...

Kritiker des Baugebiets Mittelbuchen Nordwest übergeben Petition an Oberbürgermeister

Kritiker des Baugebiets Mittelbuchen Nordwest übergeben Petition an Oberbürgermeister

(Hanau/pm) - Die Interessengemeinschaft Bauvorhaben Mittelbuchen Nordwest hat Oberbürgermeister Claus Kaminsky eine Petition mit 605 Unterschriften übergeben. Darin kommt ihre Sorge zum Ausdruck, dass sie die geplanten 123 Wohneinheiten im Neubaugebiet Mittelbuchen Nordwest für „zu viel, zu hoch und zu eng gebaut“ ansehen. Zudem sind sie mit der vorgesehenen Verkehrsanbindung über die Oberdorfelder Straße und die die den Schulweg kreuzende Baustraße nicht einverstanden. Der OB sicherte zu, das Projekt mit Hilfe der engagierten Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Weiterlesen ...

Flohmarkt KITA Mittelbuchen

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Mittelbuchen/pm) - Der Elternbeirat der KITA Mittelbuchen veranstaltet dieses Jahr seinen traditionellen Flohmarkt "Rund ums Kind" in der Mehrzweckhalle Mittelbuchen Mitte des Jahres am Sonntag, 21.05.2017 von 14.00 - 16.30 Uhr. Schwangere haben bereits ab 13:30 Uhr Einlass. An rund 90 Verkaufstischen wird alles, was kleine und große Kinder brauchen, angeboten. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Kuchen und Laugengebäck gesorgt. Erstmalig wird ihm Rahmen des Flohmarktes auch ein vielfältiges Kinderanimationsprogramm durch ein Team von ErzieherInnen der KITA Mittelbuchen auf dem Außengelände der Mehrzweckhalle angeboten. Des Weiteren bietet der Kinderspielplatz hinter der Halle zusätzliche Möglichkeiten zum Spielen.

Weiterlesen ...

Turnverein Mittelbuchen reif für das Guinnessbuch

Vorstandsteam Turnverein Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Im März hatte der TV Mittelbuchen kein Glück mit Kandidaten als Schriftführer und 2. Vorsitzender, sodass nun die Vorsitzende Ulrike Rippert noch einmal laden musste. Wenn sich dieses Mal wieder niemand bereit erklärt hätte ein Amt zu übernehmen, wäre der Verein zum Bedauern aller Anwesenden aufgelöst worden. Doch zur Überraschung aller, meldeten sich zwei neue Vereinsmitglieder aus den Reihen der Versammlungsteilnehmer. Vesna Lapp wählten die Mitglieder einstimmig für das Amt der 2. Vorsitzenden und Michael Frantz übernahm das Amt des Schriftführers. Die Vorsitzende schloss die Versammlung nach exakt 12 Minuten.

Diebstahl aus PKW

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Hanau-Mittelbuchen/pm) -  In drei neuwertige BMW-Modelle drangen unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag (06.04.) auf Freitag (07.04.) in Hanau-Mittelbuchen ein. Zwischen 16.45 Uhr und 08.25 Uhr verschafften sich die Automarder im "Lübecker Weg", "Am Lützelberg" und in der Straße "Hinter dem Hain" Zugang zum Wageninnern, indem sie eine Scheibe einschlugen. Ihre Beute im Wert von etwa 17.000 Euro: Lenkräder, Autoradios, Airbags, Bord-Computer und Navigationssysteme (Festeinbau). Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Hallen - Flohmarkt in Mittelbuchen

Mittelbuchener Heimat-und Geschichtsverein

(Mittelbuchen/pm) - Der Mittelbuchener Heimat- und Geschichtsverein veranstaltet am 29. April 2017 in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Hanau - Mittelbuchen seinen traditionellen Frühjahrs-Flohmarkt. Ab sofort können Standplätze reserviert werden. Telefonische Informationen sind zu erfragen bei der Geschäftsstelle des Geschichtsvereins unter der Rufnummer 06181 – 76607. An rund 100 Verkaufsständen wird alles angeboten was das Herz begehrt. Von Nippes und Spielzeug, Geschirr und Porzellan, über Geschenkartikel bis hin zu Bekleidungsstücken und vielen anderen Gelegenheiten. Kriegsspielzeug und Neuwaren dürfen nicht angeboten werden.

Weiterlesen ...

Besuch des Airports Frankfurt

Große Entdeckertour zum Frankfurter Flughafen

(Mittelbuchen/pm) - Am 30. März 2017 gingen 16 Mitglieder der Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen auf große Entdeckertour zum Frankfurter Flughafen. Mit großer Begeisterung wurde die ganze Dimension des Flughafens, gleichzeitig größter Arbeitgeber in Hessen mit über 80.000 Angestellten, wahrgenommen. Im Vorfeld konnte das geschäftige Treiben an den Terminals beobachtet werden. Die Tour führte dann in den südlichen Teil des Flughafengeländes.

Weiterlesen ...

Mittelbuchens Dorfbrunnen österlich geschmückt

Dorfbrunnen Osterschmuck

(Mittelbuchen/pm) - Der Dorfbrunnen inmitten der Fachwerkhäuser in der Alten Rathausstraße gehört zu den Wahrzeichen Mittelbuchens. In der Osterzeit gewinnt er noch an Bedeutung, weil er jetzt wieder für drei Wochen künstlerisch geschmückt ist. Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Mittelbuchens Ortsvorsteherin Caroline Geier-Roth gehörten jetzt zu den Ersten, die sich ein Bild von dem machten, was angehende Floristinnen der Eugen-Kaiser-Schule gestaltet haben.  Kaminsky war vom Anblick angetan: „Diesem Blumenschmuck sind möglichst viele Betrachterinnen und Betrachter zu wünschen.“

Weiterlesen ...

Neues Schild am Obertor

Neues Schild Obertor

(Mittelbuchen/pm) Neues Schild am Obertor zeigt, dass das Mittelbücher Wahrzeichen noch älter ist als bisher angenommen. Das Mittelbücher Obertor hat in den Augen von Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky „den Charakter eines Wahrzeichens für den Stadtteil“. Insofern sei es zu begrüßen, dass der örtliche Heimat- und Geschichtsverein mit einem neuen grünen Erklärschild an dem Kulturdenkmal selbst dessen historische Bedeutung verdeutliche. Das vom Ortsbeirat und dem Verein zu dessen 25-jährigen Bestehen gestiftete Schild wurde jetzt offiziell übergeben. Historisch betrachtet weist das Schild eine neue Erkenntnis aus:

Weiterlesen ...