(Hanau-Mittelbuchen/pm) - Die Polizei geht davon aus, dass es jeweils der oder dieselben Täter waren, die in der Nacht zum Donnerstag (26.02.) versuchten, in vier Einfamilienhäuser einzubrechen. Am Hagen scheiterten die Einbrecher an einer Eingangstür, in der Höhenstraße an einem Küchenfenster sowie Am Schwaberg an einem Metallgitterfenster im Kellergeschoss. Am Schwaberg versuchten die Ganoven auch noch in ein weiteres Haus einzudringen. Hier manipulierten sie an einem Bewegungsmelder eines Einfamilienhauses, indem sie ihn wegdrehten und mit einem Handschuh abdeckten.

(Hanau-Mittelbuchen/pm) - Die Polizei geht davon aus, dass es jeweils der oder dieselben Täter waren, die in der Nacht zum Donnerstag (26.02.) versuchten, in vier Einfamilienhäuser einzubrechen. Am Hagen scheiterten die Einbrecher an einer Eingangstür, in der Höhenstraße an einem Küchenfenster sowie Am Schwaberg an einem Metallgitterfenster im Kellergeschoss. Am Schwaberg versuchten die Ganoven auch noch in ein weiteres Haus einzudringen. Hier manipulierten sie an einem Bewegungsmelder eines Einfamilienhauses, indem sie ihn wegdrehten und mit einem Handschuh abdeckten.