Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

34. Brüder Grimm Festspiele bieten hochklassiges Freilicht-Theater

Froschkönig - Foto © Julian Freyberg

Von Prinzessinnen, Fröschen und einer Erbse

(Hanau/pm) - Ein Fluch, der die jugendliche Königstochter in einen hundertjährigen Schlaf fallen lässt, ein verzauberter Prinz, der in seiner tierischen Gestalt an die Wand geworfen wird, und ein ultimativer Prinzessinnentest mittels einer unbequemen Schlafstatt – mit den Märchen „Dornröschen“, „Der Froschkönig“ und „Die Prinzessin auf der Erbse“ stehen in diesem Jahr drei populäre Stücke auf dem Spielplan der Brüder Grimm Festspiele. Die Auswahl von Intendant Frank-Lorenz Engel, die durch die Komödie „Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben“ in der Reihe „Grimm Zeitgenossen“ sowie durch „Die Leiden des jungen Werther“ in der Reihe „Junge Talente“ wunderbar ergänzt wird, verspricht auch für die 34. Saison hochklassiges Freilicht-Theater und beste Unterhaltung für die ganze Familie gleichermaßen.

Weiterlesen ...

Informationsabend für werdende Eltern

Foto © Vinzenz Krankenhaus Hanau

(Hanau/pm) - Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat finden um 19:30 Uhr im St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau Informationsabende für werdende Eltern statt. Der nächste Infoabend ist am Donnerstag, 05.04.2018. Im Rahmen der ca. 1,5-stündigen Veranstaltung werden Ihre Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett von Ärzten/-innen, Hebammen und Kinderkrankenschwestern der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe beantwortet. Im Rahmen der Veranstaltung können die Entbindungsräume sowie die Wochenstation besichtigt werden.

Weiterlesen ...

Neuer Intensiv-Junghundeerziehungskurs

3dca94a160259053667ed643ca129057.png

(Großauheim/pm) - Einen weiteren Intensiv-Erziehungskurs für Junghunde in diesem Jahr startet die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, wieder ab Montag, dem 16. April 2018 in Hanau-Großauheim für alle Hunderassen und Mix im Alter von zirka einem halben bis 1½ Jahre. Der Kurs findet zwei Mal wöchentlich montags und donnerstags über 4 Wochen statt. Hätten Sie nicht auch gerne einen Hund, der immer gehorcht und sich benimmt, wenn er mit fremden Menschen oder anderen Hunden zusammen trifft? Bei dem Junghundekurs stehen die Grunderziehung mit den Kommandos „Sitz“, „Platz“, „Fuß“, „Bleib“, „Hier“, die Führigkeit mit und ohne Leine, der Gehorsam, das Spielen mit dem Hund, Verhalten und die Belohnung sowie allgemeine Fragen zur Hundehaltung und Hundeerziehung auf dem Programm.

Weiterlesen ...

Tanzparty

TSC Main-Kinzig-Schwarz-Gold Hanau

(Hanau/pm) - Es ist wieder soweit, der Tanzsportclub Main-Kinzig-Schwarz-Gold Hanau startet mit der 1. Tanzparty des Jahres. Unter dem Motto „Tanz in den Frühling“ sind alle tanzfreudigen am 07. April ab 19:30 Uhr in das Bürgerhaus Wolfgang eingeladen, um nach dem langen Winter die Frühlingsgefühle zu erwecken. Als tolle Ergänzung zu den Tanzkursen des Clubs, können Sie einen ausgelassenen und geselligen Tanzabend auf großer Tanzfläche und abwechslungsreicher Musik erleben. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Wer noch weitere Informationen benötigt, kann diese bei der Geschäftsstelle 0151 651 652 32 (montags-freitags 9-17 Uhr) erhalten.

Schnuppertag Rally-Obedience

3dca94a160259053667ed643ca129057.png

(Großauheim/pm) - Eine relativ junge Hundesportart ist Rally-Obedience (RO), die bereits viele Fans in Deutschland gewinnen konnte, und in den USA entstanden ist. Dabei steht der Spaß für Mensch und Hund im Vordergrund. Diese Sportart ist für fast jeden Hundehalter geeignet und passt durch die abwechslungsreiche Vielfalt auch zu den meisten Hunden. Dazu bietet die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, am 15. April 2018 auf ihrem Vereinsgelände in der Josef-Bautz-Straße 1a, Hanau-Großauheim, einen Schnuppertag für Anfänger in Theorie und Praxis mit Hunden jeder Rasse/Mix an. Rally Obedience kommt mit wenig Zubehör aus und ist unkompliziert durchführbar. Nicht nur Profis sondern selbst Kinder können im Parcours schon spielerisch mit ihrem Hund Unterordnungsübungen probieren.

Weiterlesen ...

Neues aus dem Tierreich

Esel

(Klein-Auheim/pm) - 1. Neuer Look!: Endlich wurde gefrischt – die Sauen haben Nachwuchs bekommen. „gestreifter Schlafanzug“ ist in diesen Tagen angesagt – aber nicht die von Karl Lagerfeld unerwünschte Jogginghose! Der Ausspruch des Modezars „Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!“ gilt keineswegs für unsere Streifenträger. Die legen jetzt erst richtig los! Und die Frischlinge im Livree können pünktlich zur Ferienzeit bestaunt werden. 2. Wildkatzentag 2018: am 7. April steht der nächste Wildkatzentag auf dem Programm. HessenForst, unser Förderverein und der BUND führen dabei gemeinsam durch den Nachmittag. Wir hoffen auf gutes Wetter, damit sich viele Besucher um die Infostände tummeln und die Bastelstände immer gut besetzt sind.

Weiterlesen ...

Wildkatzentag Alte Fasanerie

Wildkatze

(Klein-Auheim/pm) - Der Förderverein Wildpark, HessenForst und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) laden herzlich zu einem Aktionsnachmittag rund um die Wildkatze am 07. April 2018 von 14 bis 17 Uhr in den Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau Klein-Auheim ein. Ist die Wildkatze eine entlaufene Hauskatze? Und lebt sie auch in unseren Wäldern? Fragen wie diese werden hier garantiert beantwortet. Familien erwartet ein buntes Programm mit Wildkatzen-Glücksrad, Wildkatzen-Weitsprung, Wildkatzen-Quiz, Bastelecke und vielem mehr.

Weiterlesen ...

Krötenwanderung erfordert erhöhte Aufmerksamkeit

Grasfrosch - Foto © Martin Schroth

(Hanau/pm) - Seit einigen Tagen haben aufgrund der gestiegenen Temperaturen wieder die Frosch- und Krötenwanderungen begonnen. Aus diesem Grund bittet das Forstamt Hanau-Wolfgang, Amphibienschilder und Krötenzäune zum Anlass zu nehmen, insbesondere an diesen Stellen mit erhöhter Aufmerksamkeit unterwegs zu sein. „Überall in der Nähe von Tümpeln, Gräben und Teichen muss derzeit mit dem Vorkommen von Fröschen und Kröten gerechnet werden“, schildert Sigrun Brell vom Forstamt Hanau-Wolfgang.

Weiterlesen ...

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

Foto © St. Vinzenz Krankenhaus

Weibliche Harninkontinenz – Was tun, wenn ich betroffen bin?

(Hanau/pm)  - Die Blasenschwäche in Kombination mit dem Unvermögen den Urin willkürlich halten zu können, ist ein sehr verbreitetes Problem und ein nach wie vor wohlbehütetes Tabuthema. In Deutschland gibt es ca. 8.000.000 Betroffene, wobei die Dunkelziffer wesentlich höher ist. Die Harninkontinenz kann die Lebensqualität wesentlich beeinflussen. Nicht selten kommt es bei den Betroffenen zur Vermeidung sozialer Kontakte, zudem zu beruflichen und partnerschaftlichen Konflikten. Wir möchten Ihnen zeigen, dass die Inkontinenz ein medizinisches Problem ist, das erfolgreich behandelt werden kann.

Weiterlesen ...

Wann macht ein Förderprogramm Sinn?

Foto © Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

(Hanau/pm) - Ein kostenfreier Vortrag der „WIBank Hessen“ stellt am Mittwoch, 11. April, von 16.00 bis 17.00 Uhr die aktuellen Förderprogramme für Unternehmen vor. Neben einem Überblick über mögliche Fördergelder, einschließlich der erforderlichen Rahmenbedingungen und der Bearbeitungsdauer, gibt es spezielle Tipps für Unternehmer und Geschäftsführer, die Erweiterungen planen. Die Veranstaltung richtet sich dementsprechend an kleine- und mittelständische Unternehmen, die die Finanzierung ihres Vorhabens durch die Einbeziehung öffentlicher Mittel optimieren wollen. Der Vortrag findet statt im Gebäude der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, Am Pedro-Jung-Park 14. Anmeldungen nimmt Carina Mück an, Telefon 06181 9290-8521, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.