Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Foto © privat
ASK Fußballtag

(Hanau/pm) - Am Samstag, dem 07. Oktober 2017, war es wieder soweit: Der Verein Aktion Fußballtag e.V. hatte Kinder und Jugendliche des Hanauer Albert-Schweitzer-Kinderdorfes eingeladen, einen Tag an einem professionellen Fußballtraining teilzunehmen. Hanau, im Oktober 2017 – Die beiden Trainer, Marcel Otte, Fußballcamps Real Madrid sowie Mario Beyer, Jugend Trainer RB Leipzig, begrüßten die Teilnehmer des ASK Hanau zunächst zu einem kleinen Frühstück auf dem Gelände des ASK Hanau. Hier wurden der Tagesablauf besprochen sowie Trikots und Fußbälle verteilt, die die Kids im Anschluss sogar behalten dürften.

Angekommen in der Turnhalle der Ludwig-Geisler-Schule, ging es auch gleich mit der technisch durchaus anspruchsvollen Aufwärmphase los, bei der die Kids ganz schön ins Schwitzen kamen. Erste Regel: das Lernen von Disziplin. Heißt beim Training: wenn der Trainer spricht, ist es mucksmäuschenstill. Nun wurde im Slalom gedrippelt, der richtige Anlauf geübt, verschiedene Abwehrtechniken erprobt sowie Taktiken für den optimalen Elfmeter besprochen. Es folgte eine kleine Mittagspause, in der bei leckerer Pizza Fachfragen erläutert sowie letzte Profi-Tipps ausgetauscht wurden. Denn zu einer professionellen Vorbereitung gehören nicht nur sportliche Aktivitäten. Genauso wichtig ist es, auf dem Spielfeld den Überblick zu behalten und jederzeit zu wissen, wo man hingehört. Schließlich ist man nicht allein und muss sich dem Mannschaftsgefüge anpassen. Und all das muss besprochen werden.

Um das Erlernte auch gleich noch erfolgreich in die Tat umzusetzen, fand nach der Trainingseinheit noch ein kleines Abschluss-Turnier statt. Nach vollem Einsatz in allen der drei Teams und einigen kleinen Blessuren, die alle tapfer weggesteckt wurden, gab es schlussendlich aber eben doch nur einen Gewinner. Alle hatten jedoch einen wunderbaren Tag gewonnen, der sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Glücklich und angenehm erschöpft, packten die Kinder und Jugendlichen ihre Fußbälle und Trikots zusammen und waren noch lange mit Fach-Diskussionen beschäftigt. Die sich schon ein bisschen wie unter Profis anhörten.

Für den tollen Tag danken wir Jo Eller, sportlicher Leiter des Vereins Aktion Fußballtag e.V. aufs Herzlichste. Ebenso den beiden tollen Trainern Mario Beyer und Marcel Otte sowie der Fraport AG, die als Sponsor die Kosten des Tages übernommen hat. Über „Aktion Fußballtag e.V.“: Das Hauptaugenmerk des Vereins liegt auf der Veranstaltung von Fußballtagen in Kinderheimen, Feriendörfern und an Schulen. Dies mit dem Ziel, die Kinder – vor allem aus sozial schwachen Familien oder aus einem Umfeld mit Migrationshintergrund – beim Aufbau sozialer Kontakte zu unterstützen. Unterstützt wird der Verein von Prof. Dr. Norbert Lammert und Manuela Schwesig.