Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

St. Vinzenz Krankenhaus

Das Kreuz mit dem Kreuz - Alternative Behandlungsmöglichkeiten bei Nacken- und Rückenschmerzen durch Ärztliche Osteopathie und moderne Faszientherapie

(Hanau/pm) - Osteopathie und Faszientherapie sind aktuell in aller Munde. Diese ganzheitlichen Behandlungsformen, die ausschließlich mit den Händen des Therapeuten ausgeführt werden, haben viele neue Anhänger gefunden. Die Osteopathie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen. Der Ansatz der Osteopathie ist ganz einfach: Leben zeigt sich in Form von Bewegung. Dort wo Bewegung verhindert wird, macht sich Krankheit breit. Osteopathie hilft Bewegungseinschränkungen aufzuspüren und Blockaden im Körper zu lösen.

Osteopathie geht den Ursachen von Krankheiten auf den Grund. Sie »fragt nach«, warum eine Krankheit ausgebrochen ist und was den Organismus bisher daran gehindert hat, zu gesunden. Der Osteopath regt die Selbstheilungskräfte des Patienten an, indem er die Widerstände löst, die der Heilung im Weg stehen. Die Osteopathie betrachtet jeden Patienten als Individuum und behandelt ihn in seiner Gesamtheit. Faszientherapie ist die Kombination aus visueller Diagnostik und manuellen Behandlungstechniken. Die Faszien sind Dreh- und Angelpunkt für die Entstehung von Schmerzen im Bewegungsapparat. Faszientherapie wird heute sehr erfolgreich bei Wirbelsäulenschmerzen, Sportverletzungen, Schulterschmerzen, Hüft-, Knie- und Sprunggelenkverletzungen eingesetzt. Siebzig Prozent der erwachsenen Deutschen leiden im Zeitraum eines Jahres mindestens einmal unter Rückenschmerzen, die viele Ursachen haben können: Bewegungsmangel, zu langes Sitzen, Übergewicht, kranke innere Organe, Überlastung, beruflicher oder familiärer Stress und Verschleiß der Wirbelsäule.

Oberärztin Dr. med. Daniela Kraft klärt in ihrem Vortrag am Montag, 16.10.2017, 18:00 Uhr umfassend über die beiden Therapiemöglichkeiten und deren Bandbreite im Behandlungsspielraum auf.

Veranstaltungsort: St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau "Schwester Maria Theresia-Saal", Gebäude "Sternbau", Dachgeschoss Am Frankfurter Tor 19, Eingang Sternstraße

www.vinzenz-hanau.de/veranstaltungen