Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Rotwild

(Hanau/pm) - Paarungsstimmung im Rotwildrudel des Wildparks steigt Der Monat September steht ganz im „Zeichen der Hirsche“ im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau. Stetig und langsam steigt bei den Rothirschen der Spiegel des Sexualhormons Testosteron. „Der König der Wälder“ gerät in „Liebesrausch“. Den ganzen September oft bis in den Oktober hinein kann das Rotwildrudel der „Alten Fasanerie“ bei günstiger, kühler Witterung insbesondere in den Morgen- und Abendstunden beim „Brunften“ beobachtet und akustisch wahrgenommen werden. Lautes Hirschgebrüll und mit viel Glück auch spannende Rivalenkämpfe bestimmen die Paarungszeit der majestätischen Tiere.

Erwachsene können am Freitag, 15. September ab 17.45 Uhr an einer eineinhalbstündigen fachkundigen Hirschführung mit Günter Trapp teilnehmen (Kosten: Wildparkeintritt, keine Anmeldung erforderlich). Für Familien mit Kindern bietet Wildparkführerin Milena Gold-Reidel am Samstag, 16. September ab 17.45 Uhr eine Führung mit anschließendem Lagerfeuer an. Die Führung dauert zweieinhalbstunden und kostet 9 Euro für Kinder sowie 11 Euro für Erwachsene (Voranmeldung unter Rufnummer 06181-618330-10 erforderlich!). Damit der Familienspaziergang gemütlich ausklingen kann, können Teilnehmer gerne Verpflegung sowie Würstchen zum Stockgrillen für das Feuer mitbringen. Zurzeit buhlen zwei starke Hirsche um die Gunst der weiblichen Hirschkühe. Heißer Favorit ist der achtjährige Rothirsch „Vitaly“, der schon jetzt beim Zusammentreiben und – sammeln der Hirschkühe beobachtet werden kann. Spannend bleibt, ob sich der erfahrene, aber deutlich ältere Hirsch Arthur noch einmal gegen den jungen Draufgänger durchsetzen kann. Nur „Einer“ kann das Rennen machen und als Platzhirsch der Vater der nächsten Generation von Rothirschkälbern werden. Weitere Termine für Brunftführungen erfahren interessierte Hirschfans auf der Homepage des Wildparks unter www.erlebnis-wildpark.de. Treffpunkt für alle Hirschwanderungen ist der Haupteingang des Wildparks (Eingang 1).