Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Fleißige Helfer für das Hanauer Albert-Schweitzer-Kinderdorf

UPS Mitarbeiter unterstützen bei Arbeiten rund ums Haus

(Hanau/pm) - Tatkräftige Unterstützung erhielt das Albert- Schweitzer-Kinderdorf in Hanau vergangenen Donnerstag von acht UPS Mitarbeitern des bundesweiten IT-Managements. Zum Ende einer Fortbildungswoche haben sie ehrenamtlich einer ProFam Wohngruppe geholfen. Neben dem Streichen verschiedener Räume, standen sie auch mit Unkraut jäten und Beete ausputzen bei der Gartenarbeit tatkräftig zur Seite.

„Wir freuen uns immer über den Besuch und die Hilfe von UPS Mitarbeitern, die uns auch bei früheren Projekten tatkräftig unterstützt haben“, so Katja Eisert, Einrichtungsleiterin familienorientierter Bereich des ASK Kinderdorfes. „Auch bei unserem diesjährigen Sommerfest standen uns wieder einige UPS-Mitarbeiter als freundliche Helfer zur Verfügung.“, so Eisert weiter. Mit einem gemeinsamen Mittagessen mit den Kindern schlossen die Helfer ihre Arbeiten am Haus ab. Die IT-Experten zeigten sich beeindruckt von dem Albert-Schweizer-Kinderdorf und freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen. „Ehrenamtliches Engagement ist Teil unserer Firmen-DNA. Daher ist es bei UPS üblich, sich als abschließendes Projekt bei Fort- und Weiterbildungen, mit freiwilligen Aktionen wie dieser, für die Gemeinschaft einzusetzen“, sagte Andreas Koller, IT Manager Deutschland, UPS Deutschland.