Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

HessenForst

(Hanau/pm) - Den Wald – als Freund- richtig nutzen können! Am Samstag, 24. Juni geht unser Überlebenstraining im Wald für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren im Wildpark „Alte Fasanerie“ in die zweite Runde. Gemeinsam mit den beiden Wildparkführerinnen und Survival-Spezialistinnen Katja Simon und Ute Busch werden praxisnahe Aufgaben wie zum Beispiel das unbemerkte Anschleichen an Tiere, das Bauen von stabilen, nützlichen Schnüren und Schüsseln sowie erste Maßnahmen bei Verletzungen ausprobiert. Im Mittelpunkt stehen die Fragen: Wie gewinne ich den Wald als Freund und wie kann ich ohne fremde Hilfe und auf mich alleine gestellt im Wald überleben?

Das Ende der Führung wird mit einem gemeinsamen Lagerfeuer abgerundet, für das jeder Teilnehmer Würstchen und andere Verpflegung zum Grillen am Stock mitbringen kann. Die Führung ist auch für Kinder interessant, die noch nicht an Survival Teil 1 teilgenommen haben. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr und dauert drei Stunden (inklusive Lagerfeuer). Die Kosten für die Veranstaltung betragen 10,00 Euro pro Kind und 8,00 Euro für begleitende Erwachsene (inklusive Wildparkeintritt). Die Begleitung durch einen Erwachsenen ist erforderlich. Treffpunkt ist Eingang 1 (Haupteingang). Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine verbindliche Anmeldung an der Hauptkasse des Wildparks unter der Rufnummer 06181-618330-10 unbedingt erforderlich