Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

Katholische Familienbildungsstätte

(Hanau/pm) - Am Montag, 05.03.2018 findet von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4, ein Abend zum Thema „Patientenverfügung-Betreuungsverfügung-Vorsorgevollmacht“ statt. Neben Informationen zu Fragen der medizinischen und pflegerischen Absicherung in Krankheit und Alter  werden auch juristische Informationen gegeben. Außerdem können auftretende Fragen der Teilnehmer ausführlich beantwortet werden.

Weiterlesen ...

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

(Hanau/pm) - Wenn der Nacken schmerzt Unspezifische Nackenschmerzen sind Schmerzprobleme die von der Nackenregion zum Hinterhaupt/Kopf, teils in die Schultern und gelegentlich auch bis in die Arme hinein ausstrahlen. Sie sind verbunden mit schmerzhaften Verspannungen der Muskulatur und einer Bewegungseinschränkung der Halswirbelsäule. Verschleißbedingte Veränderungen der Halswirbelsäule, Fehlbelastungen und mangelnde Bewegung spielen eine Rolle bei der Entstehung von Nacken-/Hinterhauptsbeschwerden.

Weiterlesen ...

Kochkurs Transoceania

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Transoceania ist der Name der Verbindungsstraße zwischen dem Atlantik und dem Pazifik auf südamerikanischen Boden. Die Straße führt von Sao Paulo über Rio Branco nach Cusco und weiter zu dem Hafen Arequipa. Lassen Sie sich überraschen. Am Dienstag, den 06.03.2018 findet der Kochkurs von 18.30-21.30 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte, Im Bangert 4 in Hanau statt. Die Gebühr beträgt 15.- Euro plus 10.- Euro Kochumlage Anmeldung und Information zu der Veranstaltung unter der Tel.-Nr. 06181-923230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Digitalfotografie

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Workshop Spiegelreflexfotografie In der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4, beginnt am Donnerstag, den 08.03.2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr ein Kurs zur Digitalfotografie. Dieser Kurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse und führt die Kursinhalte gezielt in Richtung digitaler Spiegelreflexfotografie aus.

Weiterlesen ...

Bewusst mit dem Körper leben

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Spannungsausgleich durch Eutonie Eutonie (Wohlspannung) ist ein einfacher und zugleich intensiver Weg den eigenen Körper neu und bewusster zu erleben. In Ruhe und in kleinen Bewegungen spüren Sie Ihrem eigenen Rhythmus nach. Durch Achtsamkeit und wohltuende Zuwendung, die Sie Ihrem Körper in den Übungen schenken, können Blockaden aufgelöst werden. Geübt wird überwiegend im Liegen auf dem Boden. Der Eutonie-Abend findet in der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4, am Freitag, 09.03.2018 von 18.00 bis 21.00 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 15,00 Euro, Wolldecke, kleines Kissen, warme Socken und bequeme Kleidung sind mitzubringen. Anmeldung und Information unter der. Tel.-Nr.: 06181-923230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Leben bleibt Baustelle

Das Leben bleibt Baustelle

(Hanau/pm) - Eine Absolventin des ersten Jahrgangs der Brüder Grimm Berufsakademie und ihre Agenturkollegen beantworten Fragen der Studierenden. Am 7.2. abends gab es an der Brüder Grimm Berufsakademie eine besondere Veranstaltung. Die Designmanagerin Maria Brasch B.A. , eine Absolventin des dualen Studiengangs Designmanagement an der Brüder Grimm Berufsakademie, war mit ihren Kollegen von der renommierten Wiesbadener Agentur „meerdesguten“ zu Besuch, um Studierenden davon zu erzählen, wie das Leben in der tatsächlichen Berufswelt ist und wie es sich anfühlt.

Weiterlesen ...

Ganzheitliche Betreuung älterer Patienten am St. Vinzenz -Krankenhaus

Chefarzt Dr. med. Wolfgang Ditzen

(Hanau/pm) - „Alterstraumatologisches Zentrum“ zertifiziert In den vergangenen 15 Jahren hat sich im St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau der demografische Wandel stark in der Zunahme von Patienten im Alter von über 65 Jahren gezeigt. Die Zahl der Patienten die nach Stürzen mit meist hüftgelenksnahen Frakturen, Beckenfrakturen, Oberschenkelfrakturen, Schultergelenks- und Unterarmfrakturen stationär aufgenommen werden mussten, nahm in dieser Zeit erheblich zu. Es ist davon auszugehen, dass etwa ein Drittel der zuhause lebenden über 65-jährigen mindestens einmal im Jahr stürzt. Frauen sind dabei häufiger betroffen als Männer.

Weiterlesen ...

„Dr. Harald-Schmid-Preis“ 2018

Sparkasse Hanau

(Hanau/pm) - Die Sparkassen-Sportstiftung Main-Kinzig ruft alle Sportvereine im Main-Kinzig-Kreis auf, sich um den „Dr.-Harald-Schmid-Preis 2018“ zu bewerben. Bewerbungsschluss ist am 31. März 2018. Vereine, die sich um die Auszeichnung bewerben, sollten sich in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen besonders engagieren. Dabei geht es nicht um die sportliche Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen. Vielmehr werden Vereine gesucht, die Lebenskompetenzen bei Kindern und Jugendlichen fördern und entwickeln oder eine besondere Betreuung anbieten.

Weiterlesen ...

Vortrag des Bestsellerautors Herbert Renz-Polster

Wie Kinder heute wachsen

„Wie Kinder heute wachsen“: Donnerstag, 1. März 2018, 19h30, Café Herrnmühle, Nordstraße 86 in Hanau

(Hanau/pm) Am Donnerstag, dem 1. März 2018, präsentieren die „ask Familienberatungsstelle“ des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes, der „Buchladen am Freiheitsplatz“ sowie „pätschwerk“ (pädagogisch-theologische Werkstatt Ev. Kirchenkreis Hanau), einen Vortrag von Herbert Renz- Polster. Angelehnt an sein Buch „Wie Kinder heute wachsen“, spricht der Autor über das Thema „Natur als Entwicklungsraum“, wobei diese für ihn längst nicht dort aufhört, wo es in geschlossene Räume geht.

Weiterlesen ...

Bibliolog – „Mit dem Duft des Salböls"

Kath. Familienbildungsstätte

(Hanau/pm) - Am Donnerstag, 01.03.2018 von 19.30 – 21.00 Uhr bietet die Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4 einen Bibliolog an. Ein Bibliolog ist eine spannende Leseart, um biblischen Geschichten näher zu kommen. Die Teilnehmenden versetzen sich in die biblischen Gestalten mit ihren Erfahrungen und Gedanken hinein. Dadurch gewinnen sie einen lebendigeren Zugang zu den biblischen Texten. Die Gebühr beträgt 6,00 Euro. Anmeldung und Information unter der Tel.-Nr.: 06181-923230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!