Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

police21.png

(Erlensee/pm) -   In der Nacht zum Donnerstag (03.08.) waren Autoaufbrecher in Erlensee aktiv. Zweimal brachten die Täter Autoscheiben zum Bersten und zweimal öffneten Sie die Autos auf unbekannte Weise. Sie stahlen aus den abgestellten Fahrzeugen unter anderem fest eingebaute Navigationsgeräte und Lenkräder. In der Geschwister-Scholl-Straße gingen die Ganoven zwei BMW, Am Kreuzweg und in der Lessingstraße war es wiederum jeweils ein BMW und in der Röderseestraße an. Der angerichtete Schaden wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich auf der Kripo-Hotline 06181