Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Foto © privat
Gewürze, fairer Handel, leckeres Essen

(Erlensee/pm) - Es war ein Abend für alle Sinne, den die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Erlensee am vergangenen Mittwoch (24.05.) im Bürgerhaus zum Neuen Löwen auf die Beine stellte. Der Abend begann mit beeindruckenden Bildern, einfühlsamen Geschichten und Musikpassagen von Dr. Jutta Ulmer & Dr. Michael Wolfsteiner von LobOlmo. Sie erzählten den Gästen vom beschwerlichen Anbau und der langwierigen Verarbeitung von Gewürzen, ihren vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und ihren ungeahnten Heilkräften und Wirkungen. Sie erzählten auch vom Leben der Kleinbauern, ihren Familien und den Vorteilen, den der Faire Handel den Kleinbauern bringt.

Es kann hier nicht auf all die Wirkungen der Gewürze, Knollen und Rinden eingegangen werden, die die Muskatnuss, die Gewürznelke, der Zimt, die Vanille, Kardamon, Kurkuma und Pfeffer so mit sich bringen. Es sei nur darauf hingewiesen: Sie können mehr, als wir denken. Sie bringen natürlich Geschmack in unser Essen, aber helfen auch der Verdauung, verbessern unsere Gedächtnisleistung und erfreuen das Gemüt.

Natürlich darf an einem solchen Abend nicht die Möglichkeit fehlen, alle diese Gewürze auch direkt beim Eine-Welt-Laden, Rodenbach einzukaufen. Sie sind aber auch unter Fairtrade- und Bio-Siegeln im allgemeinen Handel erhältlich.

Nach so vielen Informationen für den Kopf, war jetzt der Gaumen dran.

Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 c der Georg-Büchner-Schule unter Leitung ihrer Lehrerin Isabelle Franz hatten ein sehr schmackhaftes Büffet gezaubert. Unter dem Applaus der Gäste trugen sie es formvollendet in den Saal und bedienten die hungrigen und sehr gespannten Besucher und Besucherinnen.

Es gab Suppe, Currys, Reiskugeln, verschiedene Soßen, Zimtschnecken und selbst gemachtes Eis. Die Schüler und Schülerinnen hatten dazu die Rezepte selbst aus dem Internet herausgesucht, Plakate mit allen wichtigen Informationen erarbeitet und ausgestellt und dann natürlich einen langen Tag lang gekocht. Das Ergebnis hat sich gelohnt!! Renate Tonecker-Bös, Sprecherin der Erlenseer Fairtrade Steuerungsgruppe überreichte daher den Schülerinnen und Schülern im Namen des Bürgermeisters Stefan Erb Zertifikate und bedankte sich sehr herzlich bei allen Akteuren des „Gewürzabends“.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach den leckeren Rezepten sind diese im Seniorenbüro der Stadt Erlensee bei Sandra Wunder erhältlich. Tel.: 06183/9151-55 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!