Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Sparkasse Hanau: SB-Pavillon in Langenselbold wieder in Betrieb

Sparkasse Hanau

(Langenselbold/pm) - Die Sparkasse Hanau nimmt morgen, Donnerstag, 11. Mai 2017, ihren Selbstbedienungs-Pavillon in der Ringstraße in Langenselbold wieder in Betrieb, nachdem er durch eine Geldautomatensprengung zerstört wurde. Die gesamte SB-Technik wurde erneuert und ein Geldausgabeautomat installiert, der mit neuester Sicherheitstechnik ausgestattet ist. Darüber hinaus wurde der Pavillon mit umfangreichen Sicherheitssystemen ausgestattet, um einen maximalen Schutz zu gewährleisten.

Weiterlesen ...

Die eigenen vier Wände im Main-Kinzig-Kreis

Wohneigentum

25- bis 40-Jährige sind „Verlierer-Generation“

(Main Kinzig Kreis/pm) - Wohnen in den eigenen vier Wänden: Vom Einfamilienhaus bis zur Eigentumswohnung – im Main-Kinzig-Kreis gibt es rund 102.500 Wohnungen, für die keine Miete bezahlt werden muss. Denn ihre Eigentümer nutzen sie selbst. Die Wohneigentumsquote im Main-Kinzig-Kreis liegt damit bei rund 55 Prozent. Nur die Stadt Gelnhausen betrachtet, sind dies rund 55 Prozent (Hanau: 37 Prozent). Das geht aus einer aktuellen Regional-Untersuchung zum Wohneigentum hervor, die das Pestel-Institut in Hannover gemacht hat.

Weiterlesen ...

1. MTSC tanzt in den Mai

Tanz in den Mai beim 1. MTSC

(Maintal/pm) - Großen Zuspruch fand die vereinsinterne erstmalige Veranstaltung Tanz in den Mai bei 1.MTSC. Rund 150 Vereinsmitglieder fanden am letzten Apriltag den Weg in das Bürgerhaus Maintal Hochstadt um in dem Mai zu tanzen. Unter der Moderation von Tanztrainer Ralf Eschbach wurde ausgiebig getanzt. Zwischenzeitlich lockte Eschbach die Mai Tänzer immer wieder zahlreich auf die Tanzfläche zu heiteren Line Dance Einlagen, die den Teilnehmern großen Spaß bereiteten. Seitens der Vereinsführung war man hoch erfreut über den großen Zuspruch. Nun denkt der 1.MTSC darüber nach in 2018 eine offizielle Veranstaltung folgen zu lassen.

Weiterlesen ...

Scotty und Mia

Scotty und Mia

(pm) - Hallo, wir sind Scotty (braun /weiß)und Mia (beige) 2 lustige ca. 6 Monate alte Hundekinder. Wir sind gaaanz lieb, verschmust und natürlich total verspielt. Letzte Woche haben uns die lieben Menschen von den „Tierischen Notfellen“ von Ungarn nach Deutschland gebracht und nun sind wir auf der Suche nach unserer Familie die mit uns die Hundeschule besucht, lange Spaziergänge macht und uns ganz viel Liebe schenkt. Wenn ihr uns kennnelernen möchtet dann meldet Euch ganz schnell unter Tel.06051-886484 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Euch. Wir sind gechipt, geimpft und besitzen einen EU Haustierausweis. Die Aufwandsentschädigung beträgt 300 €

Rettungspunkte – Hilfe im Wald bei jedem Notfall

Rettungspunktschild

(Hessen/pm) - Im Frühjahr zieht es die Menschen wieder raus in die Natur. Anlass für das Forstamt Hanau-Wolfgang, die Rettungskette Forst ins Gedächtnis zu rufen. Die hessenweit ausgebaute Rettungskette-Forst ermöglicht in Notfällen eine schnelle Erstversorgung der im Wald beschäftigten Menschen – ein System, von dem auch Waldbesucher profitieren können. Die Rettungskette-Forst trägt dazu bei, dass professionelle Hilfskräfte, wie Rettungsdienst und Feuerwehr, im Notfall auf schnellstem Weg zum Einsatzort gelangen.

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung des Hessischen Musikverbandes

Hessischer Musikverband

(Langenselbold/pm) - HMV verabschiedet langjährigen Geschäftsführer. Marco Behrendt, der 14 Jahre lang ehrenamtlich die Position des Geschäftsführer des Hessischen Musikverbandes (HMV) inne hatte, wurde auf der Jahreshauptversammlung in der Klosterberghalle in Langenselbold für seine langjährigen Verdienste geehrt. Behrendt war eine treibende Kraft der Professionalisierung des HMV. Seine Nachfolge tritt Nicolas Ruegenberg an, der bereits als Manager und Initiator der UNISONO-Initiative für Flüchtlinge in Erscheinung getreten ist. Am 30. April 2017 fand in der Klosterberghalle in Langenselbold die Jahreshauptversammlung des HMV statt, an der auch Vertreter aus Politik und Kultur teilnahmen.

Weiterlesen ...

Neue Erdgas-Leitungen in Kilianstädten

Main Kinzig Gas

Netzerweiterung durch die Main-Kinzig Netzdienste GmbH
(Kilianstädter/pm) - Die Main-Kinzig Netzdienste GmbH verlegt neue Erdgas-Leitungen im Schönecker Ortsteil Kilianstädten. Aktuell handelt es sich um eine Netzerweiterung um zirka 80 Meter Länge im Abschnitt Frankfurter Straße/Höhe Feldstraße. Auch in der Feldstraße direkt werden Leitungsmeter verlegt. „Grund für die Arbeiten, die noch bis zirka Mitte Mai andauern werden, sind neue Netzanschlüsse in den Straßenbereichen“, sagt Andreas Barth, Geschäftsführer der Main-Kinzig Netzdienste. „Anschließend, voraussichtlich nach Christi Himmelfahrt, steht dann die Leitungsverlegung im zentralen Abschnitt der Frankfurter Straße samt abzweigender Bereiche in acht Seitenstraßen auf dem Plan. Hier ist gerade im ersten Bauabschnitt zwischen Kleiner Wingertstraße und Obergasse mit den Kanalbaumaßnahmen begonnen worden.“

Weiterlesen ...

Der Wald im Wandel der Jahreszeiten

Naturpark Spessart

(pm) - Genusswandern im Frühjahr. Vorbei am Naturfreundehaus Günthersmühle führt die kleine Wanderung ein Stück entlang des Premiumwanderweges Spessartbogen. Die Teilnehmer erfahren an einer Pumpstation einiges über Brunnen, aus denen Trinkwasser für Frankfurt gewonnen wird, begegnen einem "Naturdenkmal Baum" und machen (bei gutem Wetter) einen Abstecher in den "blauen Steinbruch". Lassen Sie sich „genussvoll“ überraschen!  Anmeldung bei Karl-Ulrich Kreiss, Tel. 0177 7992925 (auch per SMS) oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel. 06059 906783, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 13:00 Uhr auf dem Waldparkplatz Kasselgrund in Biebergemünd-Kassel (die Villbacher Straße bis zum Ende fahren). 3,00 €/Person, Kinder sind frei. Dauer ca. 2 Stunden , 6 km. Sonntag, 07.05.2017 Hoch über dem Kinzigtal - tief unten am Klingbach. Die Spessartnatur in besonderer Vielfalt erleben wir Anfang Mai bei unserer Wanderung.

Weiterlesen ...

Infoveranstaltung: Kindertagespflege fördern und stärken

Die erweiterte Ausbildung orientiert sich an einem neuen Qualifizierungshandbuch

(Main-Kinzig-Kreis/pm) – Der Main-Kinzig-Kreis ist Modellstandort für das Bundesprogramm „Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ im Bereich der Kindertagespflege. Damit sollen die Ausbildung gestärkt und der ausgeübte Tagespflege-Beruf anschlussfähig an weitere pädagogische Tätigkeitsfelder werden. Um Kindertagespflegepersonen und Fortbildungseinrichtungen zusammenzubringen, veranstaltet die Zentralstelle für Kinderbetreuung am Donnerstag, 18. Mai, ab 13.30 Uhr im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen, Barbarossastraße 24, eine Informationsveranstaltung.

Weiterlesen ...

Girls´- und Boys´Day bei MainKinzigGas

Girls´- und Boys´Day bei MainKinzigGas

(Main Kinzig Kreis/pm) - Der heimische Energiedienstleister MainKinzigGas empfing am 27. April interessierte Mädchen und Jungen zum Girls´- beziehungsweise Boys´Day. An diesem Tag schnuppern Mädchen in meist „typische Männerberufe“ und Jungs bekommen die Gelegenheit, dies in „Frauenberufen“ zu tun. So zumindest die einstige Grundidee. Die Gänsefüßchen zeigen es: Erfreulicherweise leben wir in einer Zeit, in der es die absolute Geschlechterteilung innerhalb der Berufswahl eigentlich nicht mehr gibt. Krankenpfleger, Kindergärtner, Installateurin und LKW-Fahrerin – all dies ist heute möglich. Dennoch beweisen die Statistiken, dass wir von einer ausgeglichenen Verteilung der Geschlechter noch entfernt sind.

Weiterlesen ...