Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat
Foto © privat

 „Kröten, Keiler, Vensterhennen“ inmitten der historischen Altstadt von Büdingen

(Büdingen/pm) - Am Freitag, den 27.04.2018 wird das Betreten der Altstadt in Büdingen wieder kostenpflichtig – zumindest für die Gäste, die an der Erlebnisführung des Vereins NolensVolens teilnehmen wollen. Treffpunkt ist um 20.00 Uhr in Büdingen am Mühltor (Metzger-Museum). Auf spielerische und unterhaltsame Weise erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Stadt, ihrer Bewohner und Bräuche zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert. So musste man damals Torgeld zahlen, um die Stadt betreten zu dürfen. Und genau dieser Obolus ist verschwunden.

Doch ist das Geld überhaupt gestohlen worden? Wer die Frau des Torwächters auf ihrer Suche durch die Stadt begleiten möchte, kann sich sogar davon überzeugen, dass Vensterhennen ganz besonderes Federvieh sind. Findet sich vielleicht sogar hier des Rätsels Lösung? Die  Auflösung erleben die Gäste bei einer mittelalterlichen Vesper im Anschluss an die Führung.

Die Teilnahme an dieser Führung kostet 19,00 und beinhaltet neben dem „Kurzen“ unterwegs auch eine mittelalterliche Brotzeit an einem der schönsten Orte der Stadt.

Anmeldung und weitere Informationen  bei der Tourist-Information Büdingen, Telefon 06042-96370, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Besuchen Sie auch unsere heitere, authentische 50er-Jahre-Erlebnisführung.