Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Landschaftspflegeverband MKK

(Main-Kinzig-Kreis/pm) - „Seedballs“ für blühende Gärten. Der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis lädt für Sonntag, 11. Juni, 14 Uhr, Kinder und interessierte Erwachsene zu einem Workshop in das Schaufenster Spessart in den Schafhof nach Burgjoß, Georg-Hartmann-Straße 5-7, ein. Der Workshop bezieht sich auf das Projekt „Jossgrund summt“, das vom Imkerverein Jossgrund, der Gemeinde Jossgrund und des Landschaftspflegeverbandes Main-Kinzig-Kreis ins Leben gerufen und an einigen Flächen im Jossgrund bereits erfolgreich umgesetzt wurde.

Allein an der Wiesen-Flockenblume tun sich 44 heimische Falter gütlich. Zusätzlich ist sie ein wertvoller Nektarlieferant für die Bienen. Unsere einheimischen Insekten brauchen vor allem eines: unsere einheimischen Pflanzen. Diese sind aber in Blühmischungen aus dem Supermarkt oft gar nicht enthalten. Der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis hat daher fleißig Samen im Spessart gesammelt, aus denen große und kleine Schmetterlingsfreunde an diesem Nachmittag Samenbälle herstellen können. Im eigenen Garten verteilt, wachsen daraus im nächsten Jahr bunt blühende Wiesenstücke mit Schmetterlingsgarantie. Das Schaufenster Spessart ist an diesem Tag ab 11 Uhr geöffnet und lädt mit seiner Regionalecke mit vielen regionalen Produkten und einer interaktiven Ausstellung zum Stöbern und Verweilen ein. Anmeldungen für den Workshop per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen beim Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis, Telefon 06059/906688, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!