Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

"Danny`s Little Tennessee"

County-Spaß in der Herrenscheune

(Langenselbold/pm) - Clearwater Stompers zu Gast beim 4. Selbolder Oldtimertreffen. Country-Spaß in der Herrnscheune. Der Schlosspark wimmelte am 26.06. von alten US-Cars und die Stimmung ist sehr „amerikanisch“. Es gibt Hamburger und jede Menge rockige Country-Hits und Linedance-Musik von Danny June Smith und ihren Jungs. Der Langenselbolder Kultursommer steht unter dem Motto „Von Selboldern für Selbolder“ - da darf Danny June Smith mit ihrer Band natürlich nicht fehlen. Sie tritt am Sonntag, 2. Juli von 18 bis 21 Uhr in der Herrnscheune in der Formation Danny`s Little Tennessee auf.

Weiterlesen ...

Theater im Dragonerbau

Dragonerbau

(Langenselbold/pm) - Spielplan mit zwei neuen Dinner-Komödien, Open-Air-Vorstellungen im historischen Schlosspark und Silvester-Veranstaltung. Im Oktober vergangenen Jahres hob sich erstmals der Vorhang des Theaters im Dragonerbau. Gezeigt wurde bis Januar diesen Jahres die Gauner-Komödie „Zwei wie Bonnie und Clyde“, welche zusammen mit einem 4-Gänge-Menü präsentiert wurde. Alle Vorstellungen fanden vor ausverkauftem Haus statt; wegen der großen Nachfrage beinhaltet der neue Spielplan neben der Wiederaufnahme der Komödie „Zwei wie Bonnie und Clyde“, zwei neue Produktionen: „Was Frauen wirklich wollen“ feiert im Oktober Premiere, „Tour de Farce“ im Dezember.

Weiterlesen ...

Störche in Rüdigheim

Ein Blick ins Nest

(Rüdigheim/pm) - Die Altvögel vom letzten Jahr kehrten nach Neuberg/Rüdigheim zurück. Am Mittwoch, dem 14. Juni wurden die Jungstörche beringt. Die Gemeinde Neuberg stellte wieder den Hubsteiger zur Verfügung. Nachdem der Gemeindearbeiter Karlheinz Klein den Hubsteiger unter dem 11 Meter Hohen Storchenhorst platziert hat, fuhren Werner Peter und Tanja Höß in die Höhe, um den 3 Jungstörchen die Ringe anzulegen. Für die Jungstörche Benny, Björn und Bettina wurden von Martina Kaufmann, Silvia Zieg und Bettina Schreiner die Patenschaften übernommen.

Weiterlesen ...

Einjährige Ausbildung zum „zertifizierten Landschaftsobstbauer“

Letzter Ausbildungskurs zum Landschaftsobstbauer

Im Dezember starten zwei neue Kurs. Auch 2017/2018  bietet der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis wieder die beliebte Ausbildung zum/zur zertifizierten Landschaftsobstbauer/in an. Im Rahmen dieser Ausbildung finden insgesamt sieben Module statt, die die Teilnehmer zum „zertifizierten Landschaftsobstbauer“ machen. An zehn Unterrichtstagen mit anschließender Praxisprüfung wird umfangreiches Wissen, vor allem aber ein gutes Gespür für die Streuobstgehölze vermittelt.

Weiterlesen ...

MSC mit 4. Jugend-Kartslalom am 2. Juli

Am 2. Juli geht die Motorsportsaison beim MSC Neuenhasslau weiter

(Neuenhasslau/pm) - Am Sonntag, den 2. Juli geht die Motorsportsaison beim MSC Neuenhasslau 1953 e.V. mit dem 4. Jugend-Kartslalom auf dem Festplatz am Kinzigtalring weiter. Der Eintritt ist frei! HASSELROTH – Nachdem das 3. HINTERHOFWERKSTATT Mofarennen am 30. April auf dem Kinzigtalring erneut ein voller Erfolg war, drehen sich in Kürze zum zweiten Mal in diesem Jahr die Räder beim Motorsportgelände des MSC Neuenhasslau 1953 e.V. Jetzt sind aber wieder die vierrädrigen Karts an der Reihe.

Weiterlesen ...

MainKinzigGas fördert Holzhof-Festspiele

MainKinzigGas unterstützt die Bad Orber Theatergruppe

(Gelnhausen/pm) - „Kultur macht Spaß – kostet aber auch Geld“ Der regionale Energiedienstleister MainKinzigGas unterstützt die Bad Orber Theatergruppe „Peter von Orb“, genauer deren traditionelle Holzhof-Festspiele. „In 80 Tagen um die Welt“ ist das nach Jules Verne adaptierte Stück, das an den ersten beiden Septemberwochenenden auf dem Gelände des Holzhofes aufgeführt werden wird. Der Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren.

Weiterlesen ...

Schloß und Park Freudenberg

Schloß Freudenberg

(Wiesbaden/pm) - Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens. Für Menschen von 3 bis 103. Sieben Gründe, den Sommer auf dem Freudenberg zu begrüßen:

1. „Der Laden brummt.“ Dieses Bild entstammt der Imkerei. – Auch im Schloß und im Park Freudenberg brummen die Immen wieder in ihrem Laden (Bienenstock). Ihren An- und Abflug können unsere Gäste im großen Saal des Hauses, an unserem Bienenbus sowie – aus der Distanz – an unserem Zeidelbaum bewundern. Bernhard Stichlmair, Leiter „Erfahrungsfeld Landschaft“, und Inox Kapell, Schloß-Insektologe, laden – immer wieder sonntags und während der Ferienzeit auch wochentags – zu Bienen- und Insektenführungen ein.

Weiterlesen ...

Noch nichts geplant in den Sommerferien?

da48fa1917ed13f76ddc54676b25c07d.png

(pm) - Wer gerne mit anderen Jugendlichen draußen in der Natur ist und die Sommerferien noch nicht geplant hat, kann bei den Freizeiten der BUNDjugend Hessen fündig werden.  Denn einige Plätze sich noch frei bei den Freizeiten der BUNDjugend: Mit Lamas durch die Rhönhttp://hessen.bundjugend.de/termin/mit-lamas-durch-die-rhoen-3/17.-23.07. in Poppenhausen für 11-13jährige, Teilnahmebeitrag 240 (ermäßigt 225) €. Mit Lamas wandern wir durch die abwechslungsreiche Landschaft der Rhön, jeweils zwei Teilnehmer*innen führen ein Lama, das den Proviant für den Tag trägt.

Weiterlesen ...

Bunt statt blau 2017

von links Anita Jäger (Kunstlehrerin) Anne Klipp (Schülerin mit ihrem Plakat) und Tanja Schreiber-Ries (DAK Hanau)

(Großkrotzenburg/pm) - Auszeichnung für Franziskanergymnasium Kreuzburg in Großkrotzenburg. Erfolgreiche Teilnahme an Aufklärungskampagne gegen Komasaufen – Urkunde von Bundesdrogenbeauftragter und DAK-Gesundheit. 

Hanau, 21.Juni 2017. Auszeichnung im Kampf gegen das „Komasaufen“: Das Franziskanergymnasium Kreuzburg in Großkrotzenburg hat erfolgreich an der Aufklärungskampagne "bunt statt blau" 2017 gegen Alkoholmissbrauch teilgenommen.

Weiterlesen ...

„Social Run“

Vor dem Rathaus stellen (von links) Bürgermeister Gerhard Schultheiß (Nidderau), Anke Gaußmann, Birgit Fandrey und Rathauschef Michael Göllner (Hammersbach) das Projekt „Social Run“ vor

(Nidderau/Hammersbach/pm) - Der Verein social-bag.com e.V. ist gerade einmal fünf Monate alt und plant bereits eine größere Veranstaltung: Am 13. August sollen bei einem „Social Run“ mit Start und Ziel Baiersröder Hof Spenden für ein Frauen-Gesundheitszentrum in Kenia sowie für die Sozialfonds der Gemeinde Hammersbach und die Stadt Nidderau gesammelt werden. Die beiden Rathauschefs Michael Göllner und Gerhard Schultheiß haben die Schirmherrschaft übernommen.

Weiterlesen ...