Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Archiv – Bruchköbeler Kurier | 2017

(Roßdorf/Tischtennis/pm) - Gegen den TTV Gründau 3 musste die erste Mannschaft des TVR eine 6:9 Heimniederlage einstecken. Das Doppel Schnitzer/Prinz sowie die Einzel Reinhold Maisch 2, Holger Schnitzer 1, Johannes Maisch 1 und Martin Prinz 1 blieben erfolgreich. Dies reichte nicht ganz. Einen 9:0 Kantersieg landete die 2. Mannschaft des TVR beim Konkurrenten TG Hanau 3. Alle 6 eingesetzten Spieler Thilo Brämer, Michael Trott, Ralf Uhlig, Matthias Lind, Felix Hohenwarter und Lutz Meyer beteiligten sich am Siegesreigen. Erfolgreich war auch das Rückrundendebut des TV Roßdorf 3. Man musste beim TV Windecken 2 antreten. Glänzende Doppel ( 3:0 Siege) und ein überragender Spitzenspieler Marco Kress (2) legten den Grundstein zum nie gefährdeten 9:3 Sieg des TVR. Weiter punkteten Lutz Meyer, Werner Pawlik, Michael Keim und Klaus Löhnert. Die Mannschaft des Herbstmeisters TV Roßdorf 4 in der 2. Kreisklasse fertigte ihren Gegner TV Oberrodenbach 5 eindeutig mit 9:1 ab. Alle eingesetzten Spieler beteiligten sich am Sieg : Werner Pawlik, Alwin Eckert, Ralf Köhler, Rudolf Bach, Heinz Blechschmidt und Heinz Klamann. Eine überaus unglückliche 7:9 Niederlage mußte die Mannschaft TV Roßdorf 5 bei der TTC Lieblos 4 hinnehmen. Hervorragende Einzelleistungen durch Berthold Narr (2), Sebastian Bredemann (2) und Felix Baumecker (2) reichten nicht aus. Bei allen weiteren Einzeln blieb man sieglos. Anfangs konnte noch das Doppel Josch/Tschiesche punkten. Mit einem weiteren Sieg starteten die Damen des TV Roßdorf beim TTC Lieblos in die Rückrunde. Nachdem die Eingangsdoppel gewonnen wurden (2:0) nahmen die Einzel einen doch überraschenden Verlauf. Dank überragender Leistungen von Renate Wolf-Künzel und Nachwuchshoffnung Julia Schneider (beide kamen zu je 3:0 Einzelsiegen !!)  konnte ein knapper 8:6 Sieg gefeiert werden.