Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Archiv – Bruchköbeler Kurier | 2017

alt

(Bruchköbel/pm) - Das Seniorenpräventionsprogramm der „Krawallcher“ zum Thema Trickbetrüger hatte es dem Vorstand der Bürgerhilfe angetan und schnell war ein Kontakt zu Familie Hanstein hergestellt. Und so konnte es gelingen, dass am 1. Februar 2011 die Sketche der Hanauer Mundartgruppe vor über 30 Mitgliedern der Bürgerhilfe aufgeführt wurden, in Hanauer Dialekt und mit der Darstellung typischer Unterhaltungen über beobachtete Glaswasser-Tricks, Enkeltricks oder auch dem Raub am Geldautomaten während des Geldabhebens. Das Ganze wurde zwischendurch mit Akkordeonklängen angenehm garniert. Im Anschluss informierte Herr Hanstein in Funktion als ausgebildeter Seniorenpräventionsberater über weitere Tricks, aber natürlich auch über Vorsichtsmaßnahmen und moderierte die sich anschließende rege Diskussion. Dabei zeigte sich, dass die Themen nicht nur „Anderen“ weit weg passieren, sondern auch Menschen in unserem direkten Umkreis damit konfrontiert werden können. Insofern konnte jeder der Anwesenden aus den vielen Tipps für sich selbst etwas mit nach Hause nehmen… und bei diesen Mitgliedern dürften es die Trickbetrüger in Zukunft (noch) schwerer haben. www.buergerhilfe-bruchköbel.de