Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Ausflug ins schöne Franken-Land

Ausflugsgruppe im Frankenland

(Butterstadt/jfb) - Die freiwillige Feuerwehr Butterstadt unternahm ihren diesjährigen Ausflug mit seinen Mitgliedern und Freunden nach Veitshöchheim bei Würzburg. Nach einer zünftigen Brotzeit in der Spessart Raststätte erreichte die Gruppe den Bootsanleger am Krane in Würzburg. Mit dem Schiff ging es bei strahlendem Wetter weiter nach Veitshöchheim. Hier konnte bei einem gemütlichen Spaziergang der Rokoko-Garten und das Schloss besichtigt werden. Das zunächst als Jagdhaus, dann als Sommerresidenz genutzte Schlösschen wurde 1680 unter Fürstbischof von Dernbach errichtet und 1749 durch Balthasar Neumann erweitert.

Weiterlesen ...

“Krebsbach in Flammen” mit Entenrennen

Entenrennen

(Oberissigheim/pm) - Erneut lädt der Hauptveranstalter Eintracht Oberissigheim am 5. und 6. August unter der Schirmherschaft von Bürgermeister Günter Maibach zum großen Fest „Krebsbach in Flammen“ am Gemeindehaus in der Langstraße Oberissigheim ein. Die Besucher erwartet ein stimmungsvoller Abend im Zelt und auf den Open-Air Plätzen im Gemeindehausgarten. Spitzen Livemusik der Disco-, Pop- und Partyband „Fun Faectory“ und ein flammendes musikalisches Höhenfeuerwerk am Issigheimer Nachthimmel.

Weiterlesen ...

Vortrag: "Erkenne die Hilferufe deines Körpers"

Förderverein für Gesundheit-Vitalität-Lebensqualität

(Bruchköäbel/pm) - Am Donnerstag, den 27.07.2017 laden Mitglieder des Förderverein für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität um 19:00 Uhr zu einem ca. 1,5 stündigen,öffentlichen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde in das "AWO"-Pflegeplus GmbH Sozialzentrum Bruchköbel, Hauptstrasse 113, 63486 Bruchköbel ein. Unter dem Motto „Erkenne die Hilferufe Deines Körpers und bring ihn wieder in Balance“ wird erörtert, wie sich Stoffwechsel-Blockaden und das Thema „Säuren im Organismus“ auf die Lebensqualität jedes Einzelnen auswirken können.

Weiterlesen ...

Treffpunkt Leben

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Bruchköbel/pm) - Im August und September hat "Treffpunkt Leben" wieder vier interessante, lebensbereichernde Themen im Programm. „Ist jemand in Christus so ist er eine neue Kreatur“, so sagt es die Bibel. Was ist neu oder anders bei einem Christen? Was hat das ganze mit dem Heiligen Geist zu tun und woran erkennt man eigentlich einen vom Heiligen Geist erfüllten Christen im praktischen Alltag und Leben?  Was unterscheidet einen Namenschristen von einem lebendigen Christen? Religion ist immer die Suche nach dem, was einen vor Gott gerecht macht. Christus hat keine Religion gestiftet sondern von Religion befreit dadurch, dass er sich selbst gegeben hat. Das ändert und erneuert alles für den der das be- und ergreift. Menschen, die sich auf eine Beziehung zu Gott einlassen werden verändert und verändern dadurch auch die Welt um sich herum, ihr Umfeld und andere zum Guten.

Weiterlesen ...

Sie wollen Haus oder Wohnung vermieten?

Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Die Stadtverwaltung Bruchköbel ist für zahlreiche Bürgerinnen und Bürger erste Anlaufstelle auf der Suche nach Wohnraum. Schwierig ist dabei, dass die Stadt selbst nicht über das umfangreiche Wohnraumangebot verfügt, welches nachgefragt wird. Hinzu kommt aktuell, dass der noch vorhandende, derzeit bewohnte, städtische Wohnraum durch Abriss und Neubauten in Kürze wegfällt. Sie können uns dabei unterstützen, Ersatz für die hiervon betroffenen Mieter zu finden.

Weiterlesen ...

Infogespräch zum Thema "Stadtteilbus"

Infogespräch zu Stadteilbus

(Bruchköbel/pm) - Die Sommerpause nutzte die Bruchköbeler SPD, unter Leitung der SPD Vorsitzenden Norbert Viehmann und SPD Fraktionsvorsitzenden Peter Ließmann, zu einem Informationsgespräch zum Thema Stadtteilbus/Familienbus. Aus diesem Anlass trafen sie sich mit dem Geschäftsführer des Busunternehmens Racktours Uwe Viel in Erlensee. Das Busunternehmen gewährleistet nun schon seit zehn Jahren den Familienbus in Erlensee. Uwe Viel konnte über die durchaus positiven Erfahrungen, die in Erlensee mit dem Familienbus gemacht wurden, berichten. Bruchköbels SPD-Chef Norbert Viehmann machte deutlich, dass ein ähnliches Konzept für Bruchköbel angedacht sei.

Weiterlesen ...

"Dunkle Gestalten" schlichen herum

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Bruchköbel/pm) - Vermutlich Nichts erbeuteten Einbrecher, die am frühen Mittwoch (19.07.) an einem Getränkemarkt an der Heinrich-Böll-Straße zugange waren. Die Täter hatten mit brachialer Gewalt an zwei Türen gehebelt und zudem die Glasscheibe der Eingangstür zertrümmert. Offensichtlich gaben sie dann ihr Vorhaben auf. Eine Zeugin hatte gegen 0.50 Uhr zwei dunkel gekleidete Männer gesehen, die auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes und nahe den Wohnhäusern verdächtig herumgeschlichen waren. Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123 zu erreichen

Sommerfest der Kita Wirbelwind

Sommerfest der Kita Wirbelwind

(Bruchköbel/pm) - Die Kita Wirbelwind feierte ihr Sommerfest unter dem Motto die „vier Elemente“. Mit dem Tanz der vier Elemente haben die zukünftigen Schulkinder das Sommerfest eröffnet. Sie tanzten den Feuer-, Wasser-, Luft- und Erdetanz und beeindruckten damit die Besucher. Nach dem Eröffnungstanz wurden die zukünftigen Schulkinder und der Elternbeirat für das Kita-Jahr 2016/17 verabschiedet und die Spielstationen eröffnet.

Weiterlesen ...

Vollsperrung der Waldseestraße auf Höhe der Stresemannstraße

Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Die erforderlichen Bauarbeiten für die Erschließung des Neubaugebietes “Im Peller” haben bereits begonnen. Das Neubaugebiet wird an den vorhandenen Kanal in der Waldseestraße Einmündungsbereich Stresemannstraße angeschlossen. Um dies zu ermöglichen, muss die Waldseestraße im Einmündungsbereich Stresemannstraße ab dem 18.07.2017 für die Dauer von ca. 4 Wochen voll gesperrt werden.

Weiterlesen ...

Kinderfeuerwehr mit neuen T-Shirts

Kinderfeuerwehr mit neuen T-Shirts

(Bruchköbel/pm) - Zum 15-jährigen Bestehen der Kinderfeuerwehr Bruchköbel gab es vergangene Woche für Kinder und Betreuer neue T-Shirts. Da die neue Ausstattung komplett vom Feuerwehrverein gesponsert wurde, dankte Florian Hinkel als Leiter der Gruppe dem Verein für das „sehr coole Geschenk“. „Die Kinder haben sich sehr über ihre neuen leuchtenden Feuerwehrshirts gefreut und tragen nun etwas, was sie auch in ihrer Freizeit anziehen können“, so Hinkel.

Weiterlesen ...