Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Die Firmlinge von St. Familia

95afe513f69bda0ab469f1221a4f8618.jpg
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Es war wie beim Beobachten der Börsenkurse – nur dass in diesem Fall nicht Gewinne und Verluste im Mittelpunkt standen, sondern die Entscheidung unserer Jugendlichen, sich für das Hl. Sakrament der Firmung zu entscheiden, das in der Gemeinde St. Familia am 8. November 2014 von Monsignore Christof Steinert gespendet werden wird. Schon Wochen vor dem eigentlichen Start der Firmvorbereitung wurden die Kirchgänger regelmäßig über den Stand der Anmeldungen informiert und Woche für Woche wurde spekuliert, ob die nächste Zehnermarke wohl geknackt worden ist.

Weiterlesen ...

Raubopfer konnte fliehen

(Bruchköbel/pm) -  Am Samstagnachmittag (07.06.), gegen 16.30 Uhr, ereignete sich im Ortsteil Roßdorf ein versuchter Raub. In der Blochbachstraße wurde eine junge Frau von zwei männlichen Tätern angegangen. Die Kriminellen bedrängten ihr Opfer, zogen es an den Haaren und verlangten Geld. Die Geschädigte konnte sich jedoch losreißen und flüchten. Das Opfer beschreibt den Haupttäter als Jugendlichen mit blonden, hochgegelten Haaren. Bekleidet war der junge Mann mit olivfarbenen Bermudashorts und einem blauen T-Shirt mit einem Drachenmotiv auf der Brust. Er führte eine Schnapsflasche mit. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 01181/100-123 entgegen.

Weiterlesen ...

AWO Sozialzentrum lädt zum Erdbeer-Kaffeenachmittag

(Bruchköbel/pm) - Die Erdbeerzeit ist in vollem Gange, daher lädt das AWO Sozialzentrum in Bruchköbel am Mittwoch, den 18.06.2014 alle Bürger herzlich zum Kaffeenachmittag in seinen Innenhof ein. Der Nachmittag steht unter dem Motto “Erdbeerzeit“ und es wird frisch zubereiteter Erdbeerkuchen oder auch Erdbeerbowle angeboten. Zu fairen Preisen und mit musikalischer Unterhaltung von Schmidtchen Schleicher können Sie ab 14:30 Uhr im Sozialzentrum einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Das AWO Sozialzentrum (Hauptstraße 113) freut sich auf Ihren Besuch.

Weiterlesen ...

Junge Leute lernen das AWO-Sozialzentrum kennen

b00e5eee1ae44ba7a826f8222e48691d.jpg
Foto: privat

(Bruchköbel/pm) - Die Lebenswelt alter Menschen kennenzulernen, soziales Engagement zeigen und sich beruflich zu orientieren: Das sind Ziele von „Lebenszeichen – jung trifft alt“, einem neuen Projektansatzes, den die Heinrich-Böll-Schule Bruchköbel gemeinsam mit der Jugendwerkstatt Hanau, Pilot- Evangelische Fachstelle Jugendberufshilfe und dem Senioren-zentrum der Arbeiterwohlfahrt Bruchköbel startete. Interessierte Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 9 besuchen an fünf Nachmittagen im Rahmen des Religions- und Ethikunter-richtes das Seniorenzentrum. Für sie stehen die konkreten Erfahrungen in der Begegnung mit alten Menschen, die Anforderungen im Umgang und das Kennenlernen der beruflichen An-forderungen im Mittelpunkt. Dabei trafen die jungen Leute gleich am ersten Tag auf ungewöhnliche Hindernisse, denn das Kennenlernen der Einrichtung erfolgte im Rollstuhl. Die Jugendlichen nahmen hier eine für sie ungewöhnliche Perspektive ein und mussten sich auf ihre „Anschieber“ einstellen.

Weiterlesen ...

Wanderung "Rund um Rappach"

(Roßdorf/pm) - Die Wanderabteilung der Sportvereinigung Roßdorf 1922 e.V. lädt Mitglieder und Gäste zur Wanderung “Rund um Rappach” am 15. Juni 2014 ein. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr am Festplatz in Bruchköbel. Der Teilnahmebeitrag für Gäste beträgt vier Euro, die Kostenbeteiligung für Mitfahrgelegenheit drei Euro.

Weiterlesen ...

Sanierungsstau im Rathaus

99c3e7ba2dadcd121a136cf65b3602bf.jpg
Die gewählten Politiker zeigten sich über das Ausmaß der Bauschäden am Bruchköbeler Rathaus bestürzt. Foto (c) privat

 

Stadtverordnete informieren sich

(Bruchköbel/pm) - Die Lenkungsgruppe mit Vertretern aus Politik und Bürgerschaft arbeitet seit Herbst 2013 an einem Konsens zur Innenstadtentwicklung Bruchköbels. Zentraler Diskussionspunkt war dabei immer wieder das Rathaus. Die Frage, ob eine Sanierung des Gebäudes möglich oder ein Neubau sinnvoller ist, beschäftigte die Gruppe wiederholt. Daher wurden die Fachleute der städtischen Bauabteilung um eine Auflistung aller bekannten Mängel im Rathaus gebeten. Zur besseren Beurteilung der Sachlage wurde nun allen Stadtverordneten bei einer Begehung vor Ort, die Möglichkeit zur eigenen Meinungsbildung gegeben.

Weiterlesen ...

Frauencafé

(Bruchköbel/pm) - Am Mittwoch, dem 11. Juni 2014 öffnet das Frauencafé wieder seine Pforten. Dieser Treffpunkt für Frauen findet einmal im Monat im Seniorentreff Mitte in der Zeit von 9.30 bis 12.00 Uhr statt. In ungezwungener Atmosphäre können Frauen die Gelegenheit nutzen sich untereinander auszutauschen und den Alltag ein paar Stunden hinter sich zu lassen. Geleitet wird das Frauencafe von Bernadette Beyer.

Weiterlesen ...

Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche

(Bruchköbel/pm) - Vom 20.09. bis 17.10.2014 gastiert die internationale Wanderausstellung über Anne Frank in Bruchköbel. Dazu wird es in diesem Zeitraum eine ganze Reihe an Veranstaltungen geben. Schon jetzt startet ein Schreibwettbewerb für die Altersgruppen 12 – 15 Jahren und 16 – 18 Jahren, damit zum Ende der Ausstellung auch eine Prämierung stattfinden kann.

Weiterlesen ...

Konzert der Harmonie Butterstadt

(Butterstadt/pm) - Die Chorgemeinschaft „Harmonie“ Butterstadt präsentiert anlässlich ihres 35- jährigen Bestehens ein Musical – Konzert. Wie bereits in der Vergangenheit wird die Chorgemeinschaft unter der Leitung von Hannelore Ehling die Kirche in Butterstadt am 15.Juni 2014 um 18:OO Uhr in ein Musical Konzerthaus verwandeln. Außer bekannten Broadway-Melodien wird ein Medley aus Phantom der Oper, Les Miserables und Evita zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen ...

Musikzug Niederissigheim e.V. gastiert in Bad Orb

2e54c9d15fc83f5e7c334d501c397f78.jpg
Der Musikzug Niederissigheim e.V. mit seinem Dirigent Musikdirektor Martin Schilling. Foto © privat

 

(Niederissigheim/pm) - Schon im vergangenen Jahr gab der Musikzug Niederissigheim ein Kurkonzert. Damals in Bad Soden am Taunus. Am 1. Juni hatten sich die 35 Musikerinnen und Musiker nach Bad Orb auf den Weg gemacht. Unter der Leitung von MD Martin Schilling spielten Sie im Zuge der Sonntagskonzertreihe ein Eineinhalbstündiges Konzert. Im Gartensaal der Konzerthalle im Kurpark Bad Orb bot der Musikzug ein abwechslungsreiches Programm. Klassische Blasmusik, sowie moderne Stücke wurden in einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm den etwa 300 Zuhörern dargeboten.

Weiterlesen ...