Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Roßdorfer Backfest am letzten August-Wochenende

(Roßdorf/pm) - Es ist wieder so weit: Wie die Veranstalter des beliebten Backfestes, Landfrauen und Fußballer (Spvgg. 1922 Roßdorf) bekannt geben, findet das diesjährige Back-Vergnügen mit Unterstützung von Bäckermeister Philippi am 30. und 31. August rund um das Alte Rathaus im Bruchköbeler Stadtteil Roßdorf statt. Die zweitägige Veranstaltung beginnt am Samstag um 17 Uhr, von 19 Uhr an unterhält Live-Musik die Besucher. Am Sonntag geht es von 11 Uhr an mit einem musikalischen Frühschoppen (Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Hain-Gründau) weiter, nach dem Mittagessen dann um 14 Uhr mit Kaffee und hausgemachtem Kuchen; hierzu werden auch die befreundeten Schoppis aus Wachenbuchen mit einer Show-Einlage zur Unterhaltung der Gäste erwartet. Für das leibliche Wohl sorgen - neben dem Angebot von knusprigem Brot aus dem bewährten historischen Alten Backhaus - an beiden Tagen Spanferkel vom Grill und weitere Spezialitäten, auch an Getränken wird bestens vorgesorgt sein.

Weiterlesen ...

Grüne: Gefährlicher Wald?

(Bruchköbel/pm) - Mit großem Interesse haben die Bruchköbeler Grünen verfolgt, dass HessenForst kürzlich einen Eichenlehrpfad im Stadtwald eingerichtet hat, wie man in einer PRessemitteilung bekanntgibt. Denn nach dem tragischen Unfall im Wald, dem zwei Jogger zum Opfer fielen, hatte der Magistrat begonnen, die städtischen Einrichtungen im Wald - Ruhebänke und Trimm-Dich-Pfad – aus Sicherheitsgründen abzubauen. Die Grünen hatten dieses Vorgehen, mit dem der Erholungswert des Waldes geschmälert werde, als Überreaktion bezeichnet, für die es keine rechtliche Grundlage gibt.

Weiterlesen ...

Laptopkurse für Senioren in Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Die Kurse beginnen am 02.September und beinhalten 6 Doppelstunden. Sie finden jeweils am Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag im „Seniorenzentrum Mitte“ in Bruchköbel statt. Kosten pro Kurs 65.-- €. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter folgender Telefonnummer: 06187-932543

Weiterlesen ...

Gute Stimmung beim AWO Sommerfest

Weiterlesen ...
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Bei sonnigen Temperaturen feierte das AWO Sozialzentrum Bruchköbel am vergangenen Wochenende (02./03.08.) sein jährliches Sommerfest. Nach einem ökumenischen Gottesdienst mit musikalischer Untermalung durch den Posaunenchor Bruchköbel gab es Spezialitäten vom Grill. Auch der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Musik. Alleinunterhaltung Harald Döll kam bei Bewohnern und Gästen ebenso gut an wie die Stimmungskanonen der Keweler Elfen. Mit guter Stimmung und einer bunten Kuchentheke ging das Sommerfest am späten Nachmittag zu Ende.

Weiterlesen ...

Yoga findet bei Bewohnern der AWO großen Anklang

Weiterlesen ...
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Die innere Mitte finden, das Zusammenspiel von geistigen und körperlichen Übungen steht seit einigen Wochen ganz hoch im Kurs der Bewohner im AWO Sozialzentrum Bruchköbel. Angeboten wird die wöchentliche Yoga-Stunde von der ausgebildeten Ayurveda-Massagetherapeutin und Diplom-Yogalehrerin Sabine Stutschka aus Bruchköbel. “Wir erhalten von den Bewohnerinnen und Bewohnern eine durchweg positive Rückmeldung, und können beobachten, dass sich eine Art Stammgruppe einmal wöchentlich zusammenfindet, die jeden Dienstag Vormittag mit Frau Stutschka eine Reise der Entspannung erleben möchte“.

Weiterlesen ...

Einbrecher kamen übers Wochenende

 (Bruchköbel/pm) - Die Abwesenheit der Hausbewohner nutzten Einbrecher am vergangenen Wochenende ( 02./03.08.) aus und suchten in einem Zweifamilienhaus in der Hainstraße nach Wertvollem. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei verschafften sich die Ganoven auf noch unbekannte Weise Zutritt zu dem Anwesen und durchwühlten zunächst die Erdgeschosswohnung. Anschließend suchten sie auch in der Wohnung im ersten Stock nach Wertsachen. Was genau die Diebe mitgehen ließen, ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen ...

Endspurt beim AOB für die Vorbereitung des Altstadtfestes

(Bruchköbel/pm) - Nun sind es nur noch ein paar Tage, bis das Altstadtfest in Bruchköbel vom 15.08.2014 – 17.08.2014 stattfindet. Das Akkordeonorchester Bruchköbel beteiligt sich auch dieses Jahr wieder gerne an der Ausrichtung des Festes mit einem Ausschankwagen, indem unter Anderem diverse Biersorten und antialkoholische Getränke angeboten werden. In dem Flaschenwagen findet man diverse Biermischgetränke sowie antialkoholische Getränke. Die Lose für die Tombola können während des Altstadtfestes bei Schank- bzw. Flaschenwagen gekauft werden.

Weiterlesen ...

Terminverschiebung Grillfest

(Roßdorf/pm) - Wegen der geplanten Aktivitäten zur Bundessiegerprüfung 2014 muss das Grillfest der Ortsgruppe Roßdorf u. Umgebung e. V. im Verein für Deutsche Schäferhunde, vom 16.08.14 auf den 20.09.14 18:00 Uhr verlegt werden.

Weiterlesen ...

Kräuterweihe in St. Familia

(Bruchköbel/pm) - Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Bruchköbel lädt für Freitag, 15. August 2014, 9 Uhr, zur Heiligen Messe nach St. Familia zu Ehren der „Aufnahme Mariens in den Himmel“ ein. Nach alter katholischer Tradition werden die Kräuter von Herrn Pfarrer Jürgen Heldmann geweiht, die am Vorabend, 14. August, 19.30 Uhr im Haus Shalom unter Anleitung zu Sträußen gebundenen wurden. Im Anschluss an die Heilige Messe am Freitag Vormittag lädt die KAB zu einem „frischen Kräuterfrühstück“ ein. Alle Freunde der KAB und interessierten Mitbürger sind herzlich willkommen.

Weiterlesen ...

Flusskreuzfahrt auf dem Rhein 2014

Seniorengruppe erobert den Rhein

(Bruchköbel/pm) - Im Juni startete in Bruchköbel eine Reisegruppe mit Senioren bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen mit einem Reisebus der Firma Götten Reisen Richtung Straßburg, zu einer Flusskreuzfahrt auf dem Rhein. Nach einer entspannten Fahrt kam die Gruppe am frühen Nachmittag in Straßburg an. Hier hatte man Freizeit und konnte sich nach einem kurzen Spaziergang vom mächtigen Münster mit der astronomischen Uhr beeindrucken lassen. Am späten Nachmittag wurden die Reisenden mit dem Bus zur „MS Gérard Schmitter“ gefahren. Dort warteten die Koffer bereits in den sehr schönen ausgestatteten Kabinen. Bei einem Begrüßungscocktail stellte der Kapitän seine Mannschaft vor, danach ging es in den Speisesaal, wo die Crew mit einem 3-Gänge Menü auf die Besucher wartete. Auf diesem Schiff blieben während der ganzen Fahrt keine Wünsche offen. Sauberkeit in den großzügig geschnittenen Kabinen wurde groß geschrieben. Mittags und abends wurde man jeweils mit einem erlesenen 3-Gänge Menü verwöhnt.

Weiterlesen ...