Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Modellprojekt "SowieDaheim" bietet neue Schulung

(Bruchköbel/pm) - Im November 2014 startet eine neue Schulungsreihe im Modellprojekt SOwieDAheim für Gastgeberinnen und Betreuungspersonen. Insbesondere alle östlichen Kommunen des MKK und zudem die Städte Hanau, Langenselbold, Bad Soden-Salmünster und Schlüchtern würden wir gerne mit weiteren Gastgeberinnen und Betreuungspersonen verstärken. Seit dem Jahr 2007 werden im Rahmen des Projektes SOwieDAheim ältere Menschen in privaten Häusern stundenweise betreut und versorgt.

Weiterlesen ...

Tag der Unternehmen an der Heinrich-Böll-Schule

c791897209991bab437194bf98f8937a.jpg
Hier Präsentation von Firma Odenwäller. Foto (c) privat

(Bruchköbel/pm) - Wie in den vergangenen Jahren folgten auch dieses Mal vierzehn Unternehmen, Betriebe und Institutionen aus der Rhein-Main-Region der Einladung der Schule an einem Vormittag ihre Ausbildungsangebote zu präsentieren. Organisiert hat die Veranstaltung Erika Hofmann-Lugbauer, die als pädagogische Mitarbeiterin von Pilot Evangelischer Fachstelle Jugendberufshilfe Hanau seit 2012 die Schule bei der Umsetzung der Angebote zur vertieften Berufsorientierung unterstützt, gemeinsam mit dem Fachteam Arbeitslehre.

Weiterlesen ...

40 Jahre LOG in Bruchköbel

f28cb90167f04ebdb0e534022888e307.jpg
Bürgermeister Günter Maibach mit Karin Rossbach. Foto (c) Foisinger

(Bruchköbel/jfb) - Das Lichtenberg-Oberstufen-Gymnasium in Bruchköbel feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten mit einer akademischen Feier im Bürgerhaus Bruchköbel. Die Schulleiterin Karin Rosbach stellte in Ihrer Begrüßungsrede die Gäste vor. Insbesondere begrüßte Frau Rosbach die ehemaligen Schulleiterinnen , Lieselotte Stracke-Stieler und Heidi Bär, sowie die Schulleiter verschiedener Schulen des Schulverbundes der Region. Außerdem den Ex Landrat des Main-Kinzig-Kreises und ehemaligen Schulkollegen Karl Eyerkaufer.

Weiterlesen ...

Kinder der Kita Regenbogen bei der Kartoffelernte

23e0de1bd89cae78250331efff2c86c6.jpg

(Bruchköbel/pm) - Im September war es wieder soweit, die Kinder der evangelischen Kita Regebogen aus Bruchköbel machten mit ihrer Vorschulklasse einen Ausflug zur Familie Breitenbach. Hier wurde den Kindern der Lebenszyklus der Kartoffel erklärt und anhand verschiedener Gartengeräte und deren Funktion, bei dem Bestellen und Ernten eines Kartoffel Ackers, vermittelt. Nach „kurzweiliger Theorie“ wurden von den Kindern die Kartoffeln mit der „Korscht“ (Kartoffelharke) gelesen (geerntet).

Weiterlesen ...

Kleidersammlung der KAB

d871306a473a7ce4726d64a126e9b76b.jpg
Foto © privat

... für die Aktion „Schützt mein Leben“

(Bruchköbel/pm) - Am 20.09.14 beteiligte sich der KAB Ortsverband Bruchköbel wieder mit großem Erfolg an der alljährlichen Herbst-Kleidersammlung. Zum 22. Male führte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Zusammenarbeit mit den Kolpingfamilien im Bezirksverband Main-Kinzig sowie zahlreichen Pfarrgemeinden ihre Sammlung von Altkleidung und Schuhen durch. Die Sammlung stand wie in den Vorjahren unter dem Motto „Schützt mein Leben“.

Weiterlesen ...

Auf der richtigen Spur!

b292db68f1cd05966f87287dd98e1ff5.jpg
Uwe Horst mit Magic-Boy mit Leistungsrichter und Fährtenleser. Foto © privat

Der Landesmeister für Fährtenhunde kommt aus dem Boxerklub Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Am Sonntag den 28. September 2014 richtete der Boxerklub Gruppe Dillkreis die diesjährige hessische Landesausscheidung für Fährtenhunde (FH) der Boxer aus. Vier Teams des BK Bruchköbel hatten sich zur Teilnahme qualifiziert und waren angetreten. Bei schönem sonnigen Wetter und milden Temperaturen wurden auf verschiedenem Wiesengelände die jeweils 1800-Schritt langen Fährten abgesucht. Es galt dabei sieben Gegenstände zu finden und zu verweisen, sowie Rundbögen, Geraden, 90-Grad- Winkel und 30-Grad- Spitzwinkel abzusuchen und die Fährte (die im „Normalschritt“ gelegt wird) dabei nicht zu verlassen.

Weiterlesen ...

Neugeborenes Kalb von Hund schwer verletzt

totes_Kalb.jpg
Foto © privat

(Bruchköbel/jgd) - Am Morgen des 20. September fand der Besitzer eines drei Tage alten Kalbes das Tier auf einer Weide in Niederissigheim auf, schwer verletzt durch Bisswunden, die dem Tier offenbar ein freilaufender Hund zugefügt hatte. Zusätzlich war ein Bein gebrochen. Die Hoftierärztin stellte bei der Untersuchung fest, dass ein großer Hund das Kalb verletzt hat. Es erfolgte ein sofortiger Transport des Tieres nach Gießen, jedoch ohne Aussicht auf vollständige Genesung. Am selben Tag musste das Tier nach eingehender Untersuchung eingeschläfert werden.

Weiterlesen ...

Hutzenachmittag

(Bruchköbel/pm) – Zu ihrem Hutzenachmittag im Herbst lädt die Eghalanda Gmoi z´Bruchköbel alle Mitglieder, Freunde und Gäste am Samstag, dem 11.10.2014 um 15 Uhr in das Ev. Gemeindehaus Bruchköbel, Hauptstraße ganz herzlich ein. Auf alle wartet leckerer selbstgebackener Kuchen, knackige frische Äpfel und neuen Süßen. Da es viele Neuigkeiten zu besprechen gibt und auch die eine oder andere Überraschung möglich ist, wird um rege Teilnahme der Mitglieder gebeten.

Weiterlesen ...

Einladung zur öffentlichen Bürgerinformation

(Bruchköbel/pm) - Der Main-Kinzig-Kreis hat ein Projekt zur deutlichen Verbesserung der Breitbandversorgung in seinen Städten und Gemeinden auf den Weg gebracht. Geplant ist der kabelgebundene Ausbau bis zu einer Bandbreite von 50 Mbit/s. Um Sie umfassend über die Planungen und Angebote für Bruchköbel Niederissigheim zu informieren, laden wir Sie herzlich ein zu einer Bürgerinformation, am 6. Oktober 2014, um 19 Uhr, in die Mehrzweckhalle Bruchköbel Niederissgheim, Obermarkersdorfer Straße 2, 63486 Bruchköbel Niederissgheim.

Weiterlesen ...

Ev. Kirchengemeinde Issigheim bittet um Erntegaben „Dank in Dosen“

(Niederissigheim/pm) - Für die Erntedankgottesdienste am Sonntag, dem 05. Oktober bittet die Kirchengemeinde um Gaben für die Essensbank vor Ort: Konserven, Nudeln, Kaffee und ähnliche Produkte, die mindestens vier Wochen haltbar sind und dann an Bedürftige weiter verteilt werden. Die Erntegaben können am Samstag, 04.10., ab 10:30h in der jeweiligen Kirche abgegeben werden oder vor den Gottesdiensten: Sonntag, 05. 10:30h Niederissigheim und 13:30h Oberissigheim. In Oberissigheim wird mit der ev. Grundschule zusammen gefeiert und es findet im Anschluss das neue Dorf-Café statt.

Weiterlesen ...