Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Ausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte«

(Bruchköbel/pm) - Von 19.09. bis 17.10.2014 wird die Wanderausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ in Bruchköbel präsentiert. Das Tagebuch des jüdischen Mädchens Anne Frank (1929-1945) ist Symbol für den Völkermord an den Juden durch die Nationalsozialisten und intimes Dokument der Lebens- und Gedankenwelt einer jungen Schriftstellerin. In der Ausstellung erzählen große Bildwände von ihrem Leben und ihrer Zeit: von den ersten Jahren in Frankfurt am Main und der Flucht vor den Nationalsozialisten, über die Zeit in Amsterdam – glückliche Kindheit und schwere Zeit im Versteck – bis zu den letzten schrecklichen sieben Monaten in den Lagern Westerbork, Auschwitz und Bergen-Belsen. Viele private Fotos erlauben einen ganz intimen Einblick in das Leben der Familie Frank und ihrer Freunde.

Weiterlesen ...

Andere Kulturen entdecken – zuhause mit einem Gastschüler

Gastfamilien in Bruchköbel und Umgebung gesucht

(Bruchköbel/pm) - Fremde Kulturen in den eigenen vier Wänden entdecken: In Bruchköbel und Umgebung sucht die gemeinnützige Austauschorganisation AFS noch Familien, die ab Herbst 2014 einen Gastschüler aufnehmen – beispielsweise Juan aus Kolumbien. „Ich kann es kaum erwarten, meine Gastfamilie kennenzulernen und mit ihnen das Land und die Leute hautnah zu erleben“, freut sich der 17-jährige Juan aus Kolumbien. Gleichzeitig möchte er seiner Gastfamilie auch sein Heimatland näherbringen und zeigen, was Kolumbien alles zu bieten hat.

Weiterlesen ...

Kleidersammlung

... für das Anliegen „Schützt mein Leben“

(Bruchköbel/pm) - Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) führt am Samstag, 20.9. 2014, in Bruchköbel eine Kleidersammlung durch. Bitte die gefüllten Kleidersäcke bis Freitagabend, 19. 9. 2014, zu den bereits bekannten Sammelstellen an den katholischen Kirchen „St. Familia“, „Erlöser der Welt“ und nach Butterstadt „St. Bonifatius“ bringen. Kleidersäcke und Handzettel für diese gemeinnützige Sammlung liegen in den Kirchen aus.

Weiterlesen ...

Bürgerhilfe Bruchköbel besucht die Wasserbüffel

(Bruchköbel/pm) - Nach der Sommerpause, am Dienstag 9.September 2014, trifft sich die Wandergruppe der Bürgerhilfe wie immer um 14 Uhr auf dem Parkplatz Bruchköbeler Wald. Von da aus geht es in Fahrgemeinschaft nach Erlensee zu einer Wanderung rund um das Naturreservat "Weideswiesen", wo eine große Herde Wasserbüffel ihre Sommerfrische verlebt und damit ein erstaunliches Naturschutzprojekt fördert. Durch ihre Lebensart und -gewohnheit leisten die Tiere einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung einer großen Naturfläche, die ohne diesen Einsatz der endgültigen Versumpfung und Verstrüppung anheim gefallen wäre.

Weiterlesen ...

Backfest mit unerwartetem Höhepunkt

b8bf2eec4e471a6c826de6ebb5804997.jpg
Foto © privat

 

(Roßdorf/pm) - Die vielen Backfest-Besucher rund um das Alte Backhaus (1773) in Roßdorf erlebten die unerwartete Auszeichnung zweier Vorstands-Landfrauen durch Herrn Landrat Erich Pipa mit dem Landesehrenbrief des Landes Hessen an Elvira Keim (1. Vorsitzende) und Irene Weichert (Kassenführerin). Er wurde begleitet von der Ehrenamtlichen Ersten Stadträtin Frau Ingrid Cammerzell als Vertreterin für den im Urlaub befindlichen Bürgermeister Günter Maibach. In der Laudatio des Landrates wurden die ehrenamtlichen Engagements der beiden Damen besonders gewürdigt. Bei Elvira Keim („Ich war und bin immer mit Leib und Seele als Landfrau unterwegs“) stand (neben ihren Roßdorfer Aktivitäten) die Vertretung des Vereins in den verschiedensten Gremien im Vordergrund: unter anderem als Beisitzerin im Bezirksverein Hanau, im Landfrauenverband Hessen, als Delegierte beim DLV Berlin, in der Deutsche Gesellschaft für Ernährung, als Mitbegründerin des Bäuerinnen-Stammtisches des Bezirksvereins Hanau, ferner absolvierte sie eine Weiterbildung „Haushalt braucht Management“ zur Lehrberechtigung von Kochkursen für Kinder und wurde zur Botschafterin für Agrarprodukte mit Qualitäts-Zertifikat ernannt.

Weiterlesen ...

30 Jahre Bruchköbeler Wochenmarkt

Jubiläumsaktion am 19. September 2014

(Bruchköbel/pm) - Seit nunmehr 30 Jahren besteht der Wochenmarkt in Bruchköbel. Am 21. September 1984 unterzeichnete der damalige Bürgermeister Udo Müller die Urkunde, mit der der Wochenmarkt in Bruchköbel etabliert wurde. Seit dieser Zeit erfreut sich der Wochenmarkt, der im Bereich des Freien Platzes im Herzen der Stadt stattfindet, stetiger Beliebtheit. Die Marktbeschicker fühlen sich in Bruchköbel wohl, was sich vor allem darin zeigt, dass die Anbieter kaum wechseln; viele sind vom ersten Tag an dabei. Auch versorgen die Marktbeschicker eine große Zahl von Stammkunden.

Weiterlesen ...

Secondhand-Basar

(Oberissigheim/pm) - Die Veranstalter vom Verein Eltern- Kind -Sozial Oberissigheim e. V. laden zum Herbst-Secondhandbasar für Baby- und Kinderkleidung sowie Zubehör, am Samstag den 13. September im Bürgerhaus Oberissigheim herzlich ein. Angeboten wird Ware " Rund ums Kind ", insbesondere Kleidung ab Größe 56 , Spielsachen und Großteile. Die neuen Verkaufszeiten sind in der Zeit von 15- 17Uhr . Schwangere Besucherinnen erhalten ab 14.30 Uhr Einlass. Am Veranstaltungstag stehen wie immer die hausgemachte Kaffee und Kuchentafel, Würstchen, Pommes und Getränke für die Besucher bereit. Es sind alle Standplätze vergeben. Am Ende der Veranstaltung besteht auch wieder die Möglichkeit Kleider- und Sachspenden für die Stiftung " Zisterne"e.V. , die Hilfstransporte nach Osteuropa durchführt, zu spenden. Infos zum Verein gibt es auch unter www.eks-ev.de .

Weiterlesen ...

Secondhand- Basar ab Gr. 128 am Abend

(Oberissigheim/pm) - Der Verein Eltern-Kind -Sozial e.V. veranstaltet am Freitag den 12. September seinen 13. Abendsecondhandmarkt (Herbst / Winter) für Kleidung ab Gr. 128 im Bürgerhaus Oberissigheim und lädt dazu herzlich ein. Von 18.30 - 20.30 Uhr werden endlich auch die Eltern der „größeren Kleinen“ fündig. Der Markt bietet Kleidung für Schulkinder, Teenager bis hin zur Erwachsenen Kleidung an. Mit Spielsachen, Zubehör und Geschenkartikel wird die Angebotspalette abgerundet. Es stehen Würstchen vom Grill und Pommes sowie Getränke für die Besucher bereit. Es sind alle Standplätze vergeben. Am Ende der Veranstaltung besteht auch wieder die Möglichkeit Kleider- und Sachspenden für die Stiftung " Zisterne" e.V., die Hilfstransporte nach Osteuropa durchführt, zu spenden. Infos zum Verein auch unter www.eks-ev.de

Weiterlesen ...

Imkervortrag beim OGV-Frauenstammtisch

4da8c910a34244b80f367d2b2f4853ea.jpg
Foto © privat

 „Bienen in der Großstadt“

(Roßdorf/pm) - Der Frauenstammtisch des Obst- und Gartenbauvereines in Roßdorf hatte im Juli in den Lehrgarten eingeladen zum fachlichen Vortrag der Imker Diana und André Weckeiser, die thematisch über die Bienen in der Großstadt referierten. Im gut besuchten Vereinsheim wurden von den Referenten viele Beispiele dieser Bienenvölker von den Hochhäusern in den Großstädten, u.a. Paris, London, Berlin, München und Frankfurt, gezeigt und gezielt erläutert, was u.a. die Veranlassung war, die Bienenstöcke so zu platzieren . Diese neuen Erkenntnisse der Bienen mit ihren verschiedenen Aufgaben kamen in der Theorie und per Bilder bei den Anwesenden gut rüber. Der Blühkalender in jeder Großstadt ist für unsere heimische Biene von Bedeutung.

Weiterlesen ...

Hortkindern fuhren nach Bayern

ac49b38476b6704652b92ea9ae2b2fe3.jpg
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Darauf freuten sich die Hortkinder der Kindertagesstätten Sonnenwiese und Zauberweide aus Bruchköbel in der ersten Ferienwoche. Lohr am Main, die Heimat Schneewittchens, war in diesem Jahr das Ziel der gemeinsamen Ferienfreizeit. Bei einer Stadtführung erkundeten die Kinder die Umgebung und am Ende durften alle den 45 Meter hohen Bayersturm besteigen, um die Stadt von oben zu sehen. Ein Besuch des Schulmuseums stand ebenso auf dem Programm. Hier durften die Kinder eine Schulstunde wie vor 100 Jahren erleben.

Weiterlesen ...