Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Wespel landet in Roßdorf

452e711bf55d18ed4f89102f91b9c1c3.jpg
Foto © privat

(Roßdorf/pm) - In der Nacht von Freitag (29.08.)  auf Samstag (30.08.)  stieg ein etwas anderer Reiter auf das Rossdorfer Pferd am Ortseingang auf. Einige Jugendliche, die „Issgemer Bube“, hatten eine überdimensionale Version der Issgemer Wespel eigenhändig gebaut und anschließend darauf plaziert. Die Gruppierung mehrerer Issgemer Jugendlichen findet sich Jahr für Jahr zusammen, um der feierwütigen Karnevalsgemeinde in Niederissigheim, Hanau und Umgebung die Karnevalszeit zu versüßen. Mit viel Zusammenhalt und Engagement wird versucht trotz weniger finanziellen Möglichkeiten das möglichst Beste auf die Beine zu stellen. So wollten Sie mit ihrem Streich die langersehnte Zeit bis zum Faschingsanfang am 11. November verkürzen. Ob die Rossdorfer Gaulquappen eine „Retourkutsche“ losschicken, wird sich dann wohl noch zeigen.

Weiterlesen ...

Kiss-and-ride-Parkplätze vor dem Bahnhof in Bruchköbel

3ea2bbfab8aaa0225925e7d3597944e4.jpg
Foto © privat

 

(Bruchköbel/pm) - Als Kiss-and-ride-Parkplätze bezeichnet man Haltebuchten, an denen kurz angehalten werden kann, um jemanden ein- oder aussteigen zu lassen, der dann anschließend mit einem öffentlichen Verkehrsmittel weiter fährt. Für die Fahrzeugführenden entfällt eine aufwendige Parkplatzsuche. Diese Kurzzeitparkplätze werden in der Regel in unmittelbarer Nähe von Bahn- oder Bussteigen angeordnet. Nach der Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes und der Bahnhofstraße in Bruchköbel, können auch dort Kiss-and-ride-Parkplätze zur Verfügung gestellt werden. Diese Parkplätze sind mit einer entsprechenden Beschilderung versehen.

Weiterlesen ...

Dorf-Café

(Oberissigheim/pm) - Start des ersten Dorf-Cafés am 14.09.2014 im evangelischen Gemeindehaus Oberissigheim. Am 14.09.2014 findet ab 14:30 Uhr das erste Dorf-Café statt. Organisiert vom Diakonie-Ausschuss der evangelischen Kirchengemeinde Issigheim wird das Dorf-Café eine feste Einrichtung der Begegnung sein und zukünftig einmal im Monat stattfinden. Unabhängig von Religion, Alter und Herkunft möchte der sonntägliche Kaffeeklatsch eine Bereicherung des Dorflebens in Oberissigheim sein. Die nächsten Termine sind bereits in Planung.

Weiterlesen ...

Hobby-Künstler-Markt

(Oberissigheim/pm) – Am 02.11.2014 von 11 Uhr bis 17 Uhr findet wieder unser bereits weithin beliebter Hobby-Künstler-Markt der Landfrauen Oberissigheim im Bürgerhaus Oberissigheim statt. Eine Vielzahl an Ständen bieten ihre selbst hergestellten Sachen zum Verkauf an. Ab 14 Uhr lässt die berühmte Kuchentafel von hausgemachten Kuchen die Geschmacksnerven der Gäste erfreuen. Wer an dem Markt als Aussteller teilnehmen möchte, kann sich unter der Tel. Nummer 06183 / 5612 anmelden.

Weiterlesen ...

Schulgottesdienst für die neuen 5. Klassen der Heinrich-Böll-Schule

(Bruchköbel/pm) - Am Dienstag, den 09.09.2014, findet um 09.00h ein ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung der neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Heinrich-Böll-Schule Bruchköbel in der Kirche St. Familia, Riedstraße 5, statt. Das Vorbereitungsteam aus Schülerinnen und Schülern des Religionskurses der Klasse 6B von Herrn Gröll möchte unter dem Motto "Nobody is perfect" die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler begrüßen und um Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt bitten. Alle Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen der HBS, ihre Eltern und Verwandte und ihre (Klassen-)lehrerinnen und -lehrer sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen ...

Herbstfest des VdK

(Roßdorf/pm) - Am Sonntag, den 14.09.2014, ab 12.00 Uhr, findet das Herbstfest der VdK – Ortsverbandes Roßdorf, auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins Roßdorf ( OGV ) statt. Hierzu werden alle Mitglieder, deren Angehörige, sowie Freunde recht herzlich eingeladen.

Weiterlesen ...

Ferienspiele für Kinder im Grundschulalter in St. Familia Bruchköbel

7a56ac823491c661942c788b1eb6c236.jpg
Foto © privat

 

(Bruchköbel/pm) - Unter dem Motto „Helden des Alltags“ stand eine kurzweilige Woche für 25 Mädchen und Jungen, welche die diesjährigen Ferienspiele der katholischen Kirchengemeinde St. Familia in Bruchköbel besuchten. Die Kinder malten, bastelten und lasen in dieser Zeit nicht nur viel von und über die „Helden“ der Bibel (wie z. B. Noah, der barmherzige Samariter und Jesus), sie beschäftigten sich darüber hinaus auch mit den Helden unseres Alltags. So waren es neben Polizisten und Ärzten insbesondere die Feuerwehrleute, die es den Sechs- bis Elfjährigen angetan hatten. Daher stand dann auch donnerstags der Besuch der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr an. Hier wussten die Feuerwehrleute Spannendes aus der jüngeren Geschichte Bruchköbels zu erzählen und die Kinder konnten auch gerne in die Rolle eines Feuerwehrmanns schlüpfen und die schwere Ausrüstung einmal selbst anprobieren.

Weiterlesen ...

Flohmarkt „Rund ums Kind“

(Bruchköbel/pm) - Der Elternbeirat der Kita Zauberweide veranstaltet im Bürgerhaus Bruchköbel am Sonntag, den 14. September 2014 in der Zeit von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr Ihren 10. Flohmarkt „Rund ums Kind“. Verkauft werden Kinderbekleidung von Gr. 50 bis Gr. 188, Spielsachen, Bücher, Lernspiele und vieles mehr. Für das leibliche Wohl wird mit einem großen Kuchenbuffet, Kaffee und Erfrischungsgetränken gesorgt. Die Kinder der Kita Zauberweide freuen sich über Ihren Besuch am Flohmarkt denn die Einnahmen kommen ihnen zugute.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Ranzenaktion

18f6a0e2bbfb46bdf82cf15fa5bab3ef.jpg
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Im vergangenen Schuljahr beteiligte sich die Haingartenschule erneut an der Schulranzensammlung des christlichen Hilfswerks Global Aid Network (GAiN). Diese Organisation mit Sitz in Gießen sammelt deutschlandweit Ranzen, die dann an bedürftige Schulkinder in Ländern wie Indien, dem Irak, Lettland oder der Ukraine weitergegeben werden. Besonders die Viertklässler waren angesprochen, ihre ausgedienten Ranzen für den guten Zweck zu spenden und damit einem anderen Kind einen guten Schulstart zu ermöglichen.

Weiterlesen ...

Himbeereis und flotter Käfer

40be3220c5f07381f669e164530bb337.jpg
Foto © privat

Die Wirtschaftswunder Revue

(Bruchköbel/pm) - Am Samstag, dem 6. September, präsentiert der Bruchköbeler Kulturverein "Wundertüte" im Niederissigheimer Schützenhaus Falke wieder einmal ein tolles Bonbon: Die Wirtschaftswunder-Revue "Himbeereis und flotter Käfer" ist eine der beliebtesten und langlebigsten Nostalgieshows in Deutschland. Die Musik der 50er und 60er Jahre war zu jener Zeit in Deutschland sehr vielfältig - vom Tango und Swing bis hin zum Cha-Cha-Cha und Rock'n'Roll. Gabriele und Alexander Russ entführen ihr Publikum als "Künstlerduo Bellevue“ in einer einzigartigen Mischung aus Schlagersouvenirs, Parodien, Geschichten und berühmten Filmraritäten zurück in diese Zeit. Spritzige und beschwingte Lebensweisheiten wie "Schuld war nur der Bossa-Nova", "My Baby Baby Balla Balla", "Banjo-Boy", "Mit siebzehn hat man noch Träume" - bis hin zur "Mimi ohne Krimi" oder den roten Lippen, die man küssen soll; aber auch das für jene Zeit so typische, sehnsüchtige Liebeslied ("Für mich soll's rote Rosen Regnen", "Ganz Paris träumt von der Liebe") - all das wird ergreifend unverwechselbar interpretiert.

Weiterlesen ...