Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Gau-Wandertag nach Dietesheim

(Roßdorf/pm) - Die Wanderabteilung der Sportvereinigung 1922 Roßdorf e.V. lädt zur Teilnahme am Gau-Wandertag in Dietesheim am 10. August 2014 ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Festplatz in Bruchköbel. Die Kostenbeteiligung für die Mitfahrgelegenheit beträgt € 3,-.

Weiterlesen ...

Innehalten und Auftanken

(Bruchköbel/pm) - Eine Frauengruppe der kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands), Bruchköbel, machte sich kürzlich auf den Weg, um am Bärensee einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Dazu eingeladen hatte kfd-Mitglied Ingrid Bernath, die die Frauen mit vielerlei selbst hergestellten Leckereien verwöhnte. Auf den schattigen Sitzplatz wehte ein angenehmer, kühler Wind vom Wasser herüber, der die Hitze des Tages vergessen ließ. Angeregte Gespräche kamen schnell zustande. „Innehalten und auftanken“, so kann man das Treffen beschreiben. Gut gestimmt und mit Zuversicht im „Tank“ verabschiedeten sich die Frauen, die sich schon auf das nächste Treffen am Bärensee freuen. Der Gastgeberin sei herzlicher Dank.

Weiterlesen ...

Nähe zum Mitmenschen und zu Gott

6cc202c15b0d5e3610af9f19e2b5e9c7.jpg
Szene aus dem Gottesdienst. Foto © privat

 

(Bruchköbel/jgd) - Der "Hawaii-Gottesdienst", in lichter Zeltatmosphäre auf dem Gelände der Gärtnerei Itt in Niederissigheim abgehalten, ist eine jüngere Tradition, zu der sich dieses Mal runde 250 Menschen einfanden. Unter der Leitung von Pfarrer Dr. Burkhard von Dörnberg richtete sich das Leitmotto des sonnigen Morgens auf die Themen des Einander-nahe-Seins, der Suche und dem Finden von Nähe; zum Mitmenschen und zu Gott. Die Evangelische Kirchenjugend brachte eine szenische Darstellung ein, und es kam im Rahmen des Gottesdienstes auch ein Anlass zur Sprache, der das Thema in seiner Eindringlichkeit wie auch Aktualität verdeutlichte.

Weiterlesen ...

Sommerschnittkurs beim OGV Roßdorf 1910 e.V.

(Roßdorf/pm) - Am Samstag, 09.08.14 um 14 Uhr findet im Lehrgarten des Obst- und Gartenbauverein Roßdorf 1910 e.V. an der Pfingstweidstraße ein Sommerschnittkurs statt. Fachlich angeleitet wird dieser von dem Pomologen und 2. Vorsitzenden Werner Nussbaum. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen sich fach- und sachkundig zu machen. Im Zuge der praktischen Schnittarbeiten können die Teilnehmer einiges an wertvollem Wissen für die Umsetzung im heimischen Garten mit nach Hause nehmen. Unter professionellen Bedingungen wird hier auch Zeit für Erläuterungen und Fragen sein.

Weiterlesen ...

Straßensperrung anlässlich des Altstadtfestes und des Stadtlaufes in Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Aufgrund des Altstadtfestes ist die Hauptstraße in der Zeit vom 14.08.2014, 08:00 Uhr bis 18.08.2014, 16:00 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke ist beschildert. Bedingt durch die Vollsperrung der Hauptstraße können die Haltestellen der Buslinie MKK-33 am „Alten Rathaus“ und die Haltestellen an der Post im Inneren Ring nicht angefahren werden. Die Fahrgäste werden gebeten die Haltestelle Vogelsbergstraße in der Bahnhofstraße zu benutzen. Hier besteht auch die Möglichkeit auf die Regionalbuslinien 561, 562 und 563 umzusteigen. Infolge des Stadtlaufes am 16.08.2014 von 16:45 Uhr bis ca. 20:00 Uhr ist in der Kernstadt sowie in den Stadtteilen Oberissigheim und Niederissigheim mit Behinderungen zu rechnen. Alle Anwohner sowie Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Weiterlesen ...

Dummer Streich" war ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

(Roßdorf/pm) - Was offensichtlich ein "dummer Streich" sein sollte, ist nach dem Strafgesetzbuch ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Unbekannte hatten in der Nacht zum Mittwoch (30.07.) in der Hanauer Straße Ecke der Landesstraße 3195 und im Bereich der Brückenschule Ecke Friedberger Landstraße mehrere Lagen Frischhaltefolie an Verkehrsschildern befestigt und über die Fahrbahn gespannt. Gegen 1.30 Uhr war dann ein Rettungswagen durch eine der Absperrungen gefahren. Zum Glück war dabei niemand zu Schaden gekommen. Eine sofort alarmierte Polizeistreife entfernte die über die Straße gespannte Klarsichtfolie und stellte sie sicher, sodass keine weiteren Gefahren mehr für andere Verkehrsteilnehmer bestanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizeistation Hanau II unter der Rufnummer 06181 9010-0 entgegen.

Weiterlesen ...

Sponsorenlauf für den Umweltschutz

LOG-Schüler sammeln für den Erhalt des Virunga-Nationalparks im Kongo

4a925b93478534e404aca9e3d35b7a11.jpg
Foto: privat

(Bruchköbel/pm) - Ein deutliches Zeichen für Umweltschutz und den nachhaltigen Umgang mit der Natur setzten zum Ende des Schuljahres die Schülerinnen und Schüler des Lichtenberg-Oberstufengymnasiums in Bruchköbel. Im Rahmen des traditionellen Sporttages veranstalteten sie einen Sponsorenlauf, dessen Erlös dem Virunga-Nationalpark im Kongo zugute kommen soll.

Weiterlesen ...

Sommer – Summer – Eté

f8b58b3dd4a7aa7515539997060a04c8.jpg
Foto © privat

Konzert des Musikkreis Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) – Unter dieser Überschrift stand das Konzert des Musikkreis Bruchköbel e.V. Ende Juni im gut besuchten Bürgerhaus. 70 Mitwirkende stellten sich im Gesamtensemble, mehreren Instrumentalgruppen und solistisch vor. Sie bekamen für Ihre hervorragenden Darbietungen von Besuchern reichliche und berechtigte Anerkennung. Die Bandbreite der musikalischen Darbietungen reichte wieder einmal von der Klassik bis zu modernen Pop-Interpretationen.

Weiterlesen ...

Sommerfest der Kita Zauberweide

aa98d33f404ec01fd7ba708f7d73ebb8.jpg
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Wochenlang wurde ausgeschnitten,geklebt, angemalt und geübt um am Freitag, den 11. Juli den gespannten Eltern das Theaterstück „Eine Reise in unbekannte Welten“ zu präsentieren. Es begann mit dem Absturz eines Raumschiffes mit dem Roboter Kritzel-Kratzel. Begleitet von 2 coolen Jungs und der Rockermaus Ratscha begab sich das Raumschiff auf eine Weltraumreise. Jede Gruppe präsentierte einen Planeten. Sowohl die ganz Kleinen mit dem Planeten Summ-Galli-Galli und dem Planeten Plitsch-Platsch als auch die anderen Kita-Gruppen sangen in bunten Verkleidungen ein passendes Lied.

Weiterlesen ...

Ist der Bruchköbeler Wald gefährlich?

b9493a43b5cc14db56d888a6d9d29fd7.jpg
Nur noch verwaiste Reste, hier und dort, zeugen davon, dass im Bruchköbeler Wald einst ein Trimmpfad war. Die Hinweisschilder sind verschwunden. Foto © privat

 

Sicherungspflicht in der Diskussion / Trimmpfad geschlossen

(Bruchköbel/jgd) - Es war ein tragischer Unglücksfall im Bruchköbeler Wald. Ende Mai stürzte am hellichten Tag ein Baum unvermittelt quer über einen Waldweg und traf dort ein joggendes Ehepaar mit voller Wucht. Die beiden Eltern zweier Kinder wurden erheblich verletzt. Der Vater erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und wird als alleinverdienender Selbständiger nach derzeitigem Stand für sehr lange Zeit nicht mehr für die Familie sorgen können. Die Mutter erlitt ebenfalls schwere Bruchverletzungen. Die ganze Familie kämpft derzeit tapfer mit dem gesundheitlichen und seelischen Leid, das ihr durch den Unfall widerfahren ist. Freunde und Kirchengemeinde helfen so gut es geht, dies auch vor dem Hintergrund der finanziellen Bedrohung, die der Unfall für die Familie bedeutet.

Weiterlesen ...