Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Waldfest der KAB Bruchköbel

7fde6c6addfb0b4c75c7b9f2def9ad03.jpg
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Bruchköbel konnte zum Waldfest an der „Dicken Eiche“ zahlreiche Gäste, auch von auswärts, begrüßen; darunter die Bezirksvorsitzende Beate Benzing und Bezirksvorstandsmitglied Herbert Aul. Am Beginn stand eine Heilige Messe, zelebriert von Herrn Pfarrer Christoph Rödig aus Freigericht, Bezirkspräses der KAB. Thema des Gottesdienstes: „Der Sonntag, ein Geschenk des Himmels“. Die Vorbereitung hatte Ida Ruth übernommen. Die musikalische Begleitung lag bei Ehepaar Koblitz mit Tochter Veronika, Irene und Martin Altenrath sowie Rainer Broßmann und Klaus Neuwald. Der Sonntag wird mehr und mehr zum Arbeitstag. Er läuft Gefahr, im Arbeitsprozess aufgelöst zu werden.

Weiterlesen ...

Kita Sternenland auf Ausflugstour

be38f9ae5984f0807a913553a37a7031.jpg
Foto © privat

(Roßdorf/pm) - Mit zwei Bussen ging die Kita Sternenland in Bruchköbel/Roßdorf auf Ausflugstour. Ziel war der Erlebnispark Steinau. Nach knapp einstündiger Busfahrt dort angelangt, wanderte die muntere Truppe zu den reservierten Hütten „Max und Moritz“, wo die ersten Rucksäcke ausgepackt und sich erst einmal gestärkt wurde. Sogleich ging es zu der nahen Eisenschienenhochbahn „Albratos“ und der Kinder-Eisenbahn „Zwergenthal“. Auf der Trampolinanlage hatten die Kinder ihren Spaß sowie auf dem Riesensprungkissen. Mit dem „Steinau Express“ wurde man durch den Park chauffiert und auf der Sommerrodelbahn sah man große und kleine Leute entlangsausen.

Weiterlesen ...

Anmeldung zur Erstkommunion 2015 in St. Familia

(Bruchköbel/pm) - Alle Eltern, deren Kinder im Jahr 2015 zur Ersten Hl. Kommunion gehen möchten (Geburtsjahrgang vom 01.05.2005 bis 30.06.2006), und noch nicht angemeldet sind, werden gebeten, sich möglichst bald im Pfarramt St. Familia, Riedstraße 5, Tel. 97 63 70 zu melden. Das Pfarramt St. Familia ist zuständig für alle Kinder, die oberhalb der Hauptstraße, in den Ortsteilen Roßdorf, Butterstadt, Nieder- und Oberissigheim, Neuberg-Rüdigheim sowie Hammersbach-Marköbel wohnen.

Weiterlesen ...

Bei den Sommerferienspielen der Stadt Bruchköbel sind noch Plätze frei!

(Bruchköbel/pm) - Das Jugendreferat der Stadt Bruchköbel bietet in der ersten Sommerferienwoche Ferienspiele in Form von einzelnen Ausflügen und Workshops an. Bei fast allen Angeboten sind noch Plätze zu vergeben. Das Ferienprogramm des Jugendreferates mit den einzelnen Angeboten liegt im Rathaus, in der AT Mitte, in der Stadtbibliothek und im Jugendzentrum zur Abholung bereit. Auch auf der unten genannten Homepage der Stadt Bruchköbel und auf der Facebookseite des Jugendreferates der Stadt Bruchköbel kann das Programm heruntergeladen werden. Anmeldungen für die Ferienangebote sind ab sofort im Jugendzentrum Bruchköbel möglich. Nähere Informationen zu diesen Angeboten des Jugendreferates der Stadt Bruchköbel sind im Jugendzentrum Bruchköbel, unter Tel.: 06181/ 975 274, auf der Homepage der Stadt Bruchköbel www.bruchkoebel.de oder per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erhalten

Weiterlesen ...

Kita Zauberweide in Bruchköbel gewinnt eine Kaiserlinde

71003645fb6f44a40bb42e0e557ccee4.jpg
50 Jahre – 50 Bäume: Eine Kaiserlinde pflanzten am 11.7.2014 auf dem Gelände der Kita Zauberweide in Bruchköbel Michael Odenwäller (mit Mikro), Leiter der Odenwäller GaLaBau GmbH, unterstützt vom Bürgermeister Günter Maibach (rechts) zusammen mit den Kindern der Kita Zauberweide. (Foto: FGL/Odenwäller GaLaBau)

 

Odenwäller Garten- und Landschaftsbau GmbH stiftet und pflanzt Baum

(Wiesbaden/Bruchköbel/pm) - Landschaftsgärtner verlosten zum 50. Verbandsjubiläum Bäume an soziale Einrichtungen Eine Kaiserlinde schmückt seit Freitag (11.) das Gelände der Kindertagesstätte Zauberweide in Bruchköbel. Die Kindertagesstätte hatte den Baum gewonnen. Er ist einer von insgesamt 50 Bäumen, die der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL) gestiftet und anlässlich seines 50. Jubiläums in diesem Jahr unter sozialen oder gemeinnützigen Einrichtungen verlost hat. Über 600 Einrichtungen in Hessen und Thüringen hatten sich um einen der 50 Bäume beworben. Die Schirmherrschaft für die Jubiläumsaktion haben die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier übernommen.

Weiterlesen ...

Sommerfest in Roßdorf mit Ständchen

a76ed3b90044322c8ac362e2901a9029.jpg
Foto © privat

 

(Roßdorf/pm) - Eine rundum runde Sache. So lautete die Bilanz des Kirchenvorstandes der evangelischen Kirchengemeinde in Roßdorf nach dem Sommerfest, das jetzt wieder traditionell in und vor dem Gemeindezentrum gegenüber der Michaelskirche stattfand. Zum Gelingen des Fests hatten im Vorfeld wieder zahlreiche helfende Hände beigetragen. „Auf unsere Mitglieder ist einfach Verlass“, zeigte sich Pfarrerin Christine Binder beim Blick auf das große Kuchenbuffet beeindruckt. Dass die etwa 200 Gäste auch noch nach dem Verzehr von Steaks, Salaten sowie Kaffee und Kuchen noch weiter sitzen blieben, war vor allem dem Posaunenchor der Gemeinde zu verdanken, der zu diesem Anlass volkstümliche Töne einstudiert hatte und Lieder wie „Am Brunnen vor dem Tore“ oder „Das Ännchen von Tarau“ zu Gehör brachte.

Weiterlesen ...

hr3-Grillkommando in Bruchköbel

7ccdefa48c04f9de4212e056fc3fec34.jpg
Quelle (c) hr3

(Bruchköbel/pm) - Für Jogis Jungs ging es im Halbfinale um die Wurst – für Hessen auch, denn das hr3-Grillkommando sorgt für WM-Genuss de luxe. Am schönsten lassen sich die Spiele mit Freunden verfolgen. Ratzfatz sind alle zusammengetrommelt und ebenso flott ist der Grill aufgebaut, sind Getränke besorgt. Das Nachsehen hat meist derjenige, der die fußballhungrige Meute mit knusprigem Grillgut versorgen muss. Denn beim Wurstwenden verpasst der private Grillmeister schnell das eine oder andere Tor. Lucas Arndt aus Erlensee hatte Glück und durfte den legendären 7:1-Halbfinalsieg der deutschen Nationalelf dank hr3 ganz entspannt mit 20 Freunden schauen und sich vom hr3-Grillkommandomeister Kai Menzenbach inklusive zweier Assistentinnen verwöhnen lassen.

Weiterlesen ...

Grillfest unterm Dach des OGV

53f973ba05b23ce5cb506d59ce6fe40a.jpg
Foto © privat

(Roßdorf/pm) - Knapp einhundert Roßdorfer Landfrauen und Gäste hatten sich, von der Vereinsvorsitzenden Elvira Keim herzlich begrüßt, an diesem milden Sommerabend eingefunden, um das traditionelle Grillfest zu feiern – wieder im beliebten weitläufigen Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins Roßdorf. Man widmete sich mit großem Vergnügen den angebotenen Genüssen – herzhaft-köstlichen Fleisch-, Salat- und Nachspeisen, letztere von den Mitgliedern gespendet und appetitanregend präsentiert. Vorsitzende Elvira Keim wies sodann auf das zweitägige Roßdorfer Backfest am 30. und 31. August im bewährten Tagesablauf, unter anderem mit Live-Musik am Samstag und sonntäglichem Frühschoppen, ferner auf den Beginn das „Landfrauen-Winterhalbjahres“ am 25. September.

Weiterlesen ...

„Volle Kraft fürs Ehrenamt“

de1f28ca7f867d641789b39b52348cd2.jpg
Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - In diesem Jahr stand der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Bruchköbel ganz im Zeichen des Ehrenamtes. „Volle Kraft fürs Ehrenamt“ hatten sich die Brandschützer schon am Samstag zum Motto gemacht, als die teilnehmenden Teams beim „Löschfahrzeug Pulling“ ihre Kräfte spielen ließen. Bei dem Spaßsportwettbewerb zogen die Gruppen zweimal ein 12 Tonnen schweres Löschfahrzeug mit purer Muskelkraft über die Wettkampfstrecke. Die Titelverteidiger der “Werkfeuerwehr Erlenberghof” konnten in diesem Jahr ihren Wanderpokal erfolgreich verteidigen. Mit einer Sekunde Vorsprung vor der Mannschaft der Feuerwehr Roßdorf sicherten sich die Titelverteidiger einen knappen aber verdienten Sieg. Platz 3 belegten die Muskelpakete von “V8 Sports”. Der Abend klang dann gemütlich mit den Acapulco Twins aus.

Weiterlesen ...

CDU Bruchköbel zu Besuch bei Auto Center Milinski

a056907936932efc6e8507d4776df125.jpg
Bürgermeister Günter Maibach (1.v.l.), Seniorchef Milinski (2.v.l.), Juniorchef Volker Milinski (4.v.l.), Landtagsabgeordneter Hugo Klein (4.v.r.) Parteivorsitzender Reiner Keim (5.v.l.) und Mitglieder von Vorstand und Fraktion der CDU Bruchköbel. Foto © privat

 

(Bruchköbel/pm) - Landtagsabgeordneter Hugo Klein, Bürgermeister Günter Maibach und Mitglieder von Vorstand sowie Fraktion der CDU Bruchköbel haben am 7. Juli das Auto Center Milinksi besucht, wie man in einer Pressemitteilung bekanntgibt: Die Firma Milinski steht für die Automarken Jaguar und Land Rover. Senior Chef Milinski gab einen Eindruck über die Firmengeschichte, die übrigens schon über 35 Jahre geht, und die zukünftigen Herausforderungen. So ist zum Beispiel die Expansion des Betriebes in der festen Planung. Bemerkenswert ist, dass die Firma Milinski in der Kundenzufriedenheits- und Servicestatistik von Jaguar ganz oben dabei ist. Steigende Verkaufszahlen begünstigen die Verlängerung der Kooperation mit Jaguar, die an strenge Kriterien und Auflagen gebunden ist, wie z.B. die CI (Corporate Identity) gleichen optischen Eindrucks bei allen Händlern.

Weiterlesen ...