Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Aufregung: Drohnen über Bruchköbel

Quelle: BMWI. ©

Neue Regeln für Drohnenpiloten

(Bruchköbel/jgd) - Bürger sind neuerdings bisweilen irritiert über unheimliche Begegnungen der dritten Art - es wurden auch im hiesigen Stadtgebiet bereits mehrfach ungewöhnliche Flugobjekte gesichtet, sogenannte 'Drohnen', die sich jedermann beschaffen darf. Ob per Brief an den BK, oder vermittels drastischer Schilderungen im Bruchköbeler "Facebook"-Forum: Ein gewisser Unmut über die neuartigen, ferngesteuerten Geräte ist bisweilen bemerkbar. Einerseits ist es wohl der ungewohnte Anblick, andererseits scheinen aber auch diffuse Ängste über die Geräte und deren Fähigkeiten zu grassieren.

Weiterlesen ...

Grüne besichtigen Solarpark Bruchköbel

Bündnis 90 / Die Grünen

(Bruchköbel/pm) - Der Solarpark in Bruchköbel sei ein gutes Beispiel für die Energiewende, wie sie sich GRÜNE vorstellen: dezentral und kommunal, betont Mathias Wagner, Vorsitzender der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen bei einem Besuch der Anlage an der Friedberger Landstraße. Dass kommunale Unternehmen sauberen Strom produzieren, trage dazu bei, die Wertschöpfung in der Region zu halten und die Akzeptanz für Projekte der Erneuerbaren Energien weiter zu steigern, teilt man in einer Pressemitteilung mit. Matthias Zach, Kreisabgeordneter und Direktkandidat der GRÜNEN für den Bundestag war ebenfalls bei dem Besuch der Anlage dabei und machte auf die besondere Herausforderung in seiner Region aufmerksam: „Wir haben es hier mit einer Abwägung im Zielkonflikt zwischen Wohn- und Gewerbegebieten sowie regionaler ökologischer Landwirtschaft zu tun. Dabei setzten wir uns dafür ein, gerade die guten Wetterauer Böden zu erhalten.“

Weiterlesen ...

Ri-Ra-Rappelkiste hat wieder Plätze frei

Ri-Ra-Rappelkiste

(Bruchköbel/pm) - Der Miniclub Ri-Ra-Rappelkiste im Seniorentreff Mitte der Stadt Bruchköbel hat Betreuungsplätze für Kinder zwischen 1 1/2 und 3 Jahren frei. In familiärer Atmosphäre werden Ihre Kinder auf den Kindergarten vorbereitet. Information und Anmeldung über Tania Broßmann-Schwert (Telefon: 017620770174) und Claudia Müller-Moore (Telefon: 01634280560) oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder kommen Sie einfach vormittags persönlich bei der Ri-Ra-Rappelkiste vorbei.

Roller am Straßenrand! Unfall?

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Oberissigheim/pm) - Am späten Abend des 07.08.2017 wurden die Kameraden der Feuerwehr Oberissigheim zu einer Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der L3195 zwischen Oberissigheim und Neuberg wurde ein Roller am Straßenrand liegend aufgefunden. Da man von einem Unfall ausgehen musste, bei dem ein oder zwei verunglückte Personen aufgrund möglicher Verletzungen in der Umgebung liegen könnten, sollte die Umgebung abgesucht werden. Hier wurden zunächst der Einsatzleitwagen als Unterstützung für den Einsatzleiter, im weiteren Verlauf auch ein Löschgruppenfahrzeug mit zusätzlichem Personal und Wärmebildkamera zur Einsatzstelle beordert.

Weiterlesen ...

Projekt zum Mitsingen!

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Bruchköbel/pm) - Der Singkreis der evangelischen Kirche Bruchköbel lädt zum Mitsingen ein. Am 14. August 2017 (Montag nach den Sommerferien) beginnt die letzte Probenphase für das Konzert des Singkreises am 23. September 2017 in der Jakobuskirche. Neue geistliche Lieder bilden in diesem Jahr den Schwerpunkt des Konzertes. Es werden Ausschnitte aus der Messe „Wie Feuer in der Nacht“ (Text: Eugen Eckert, Musik: Ralf Grössler), sowie Kompositionen von Althouse, Rutter, Michel u.a. gesungen. Wer Freude am gemeinsamen Singen hat, in der Lage ist einfache Lieder zu singen, ist herzlich eingeladen bei diesem Konzertprojekt aktiv mitzuwirken.

Weiterlesen ...

Brennende Rundballenpresse

Brennende Rundballenpresse

(Bruchköbel/pm) - Eine brennende Rundballenpresse hat am 07.08.2017 abends eine deutlich sichtbare Rauchsäule im Bereich der Landwehr aufsteigen lassen. Gegen 19:30 Uhr war die Feuerwehr von mehreren Anrufern über die brennende landwirtschaftliche Maschine informiert worden. „Schon auf der Anfahrt haben wir von weitem gesehen, wo wir hin müssen“, sagte der Einsatzleiter. Im Bereich der Landwehr stand dann eine Heuballenpresse in Flammen.

Weiterlesen ...

A Cappella Konzert

Bolongaro Sextett

Musik mit dem preisgekrönten Bolongaro Sextett
(Bruchköbel/pm) - Klang – Raum – Zeit. Diese drei Aspekte beschäftigen Musiker besonders in Kirchen, in denen die Töne noch lange in den Säulen und Kuppeln schweben. Eigens hierfür hat Bolongaro Sextett ein Programm von Monteverdi über Mendelssohn bis Pärt zusammengestellt, das mit dem Phänomen des Halls spielt. Geistliche Werke verschiedener Jahrhunderte entfalten ihre intensive Wirkung, wenn volltönende Akkorde romantischer Psalmvertonungen auf liegende Reibetöne zeitgenössischer Komponisten treffen. Der Kirchenraum und die Spiritualität der in ihm aufgeführten Musik wird somit auf besondere Weise erfahrbar.

Weiterlesen ...

„Erkenne die Hilferufe“

Förderverein für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität

(Bruchköbel/pm) - Am Dienstag, den 15.08.2017 laden Mitglieder des Förderverein für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität um 19 Uhr zu einem ca. 1,5 stündigen, öffentlichen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde in das „AWO“-Pflegeplus GmbH Sozialzentrum Bruchköbel, Hauptstrasse 113, 63486 Bruchköbel ein. Unter dem Motto „Erkenne die Hilferufe Deines Körpers und bring ihn wieder in Balance“ wird erörtert, wie sich Stoffwechsel-Blockaden und das Thema „Säuren im Organismus“ auf die Lebensqualität jedes Einzelnen auswirken können.

Weiterlesen ...

Großartige Spende für bedürftige Bruchköbeler Kinder

Bürgerhilfe spendet

(Bruchköbel/pm) - Der Erste Vorsitzende Joachim Rechholz und Kassenwart Arnd Brückner von der Bürgerhilfe Bruchköbel hatten sichtlich Freude daran, Lutz Heyer und Werner Zimmermann von der Fritz-Hofmann-Stiftung einen Scheck in Höhe von 625,-- € zu überreichen. Der stolze Betrag ist von den Mitgliedern der Bürgerhilfe während des gut besuchten Sommerfestes eingesammelt worden. Joachim Rechholz, der bei schönem Wetter, gutem Essen und angenehmer Unterhaltung zahlreiche Besucher begrüßen konnte, hatte Werner Zimmermann von der Fritz-Hofmann-Stiftung die Möglichkeit eingeräumt, die Stiftung und deren Auftrag, bedürftigen Bruchköbeler Kindern zu helfen und sie zu fördern, vorzustellen.

Weiterlesen ...

Oskar zeigt: Abenteuer mit Tom und Jerry

Tom und Jerry

(Bruchköbel/pm) - Der Puppenspieler Oskar kommt wieder am 03.09.2017 um 15 Uhr nach Bruchköbel in das katholische Pfarrheim St. Familia, Riedstr. 5. Mit dem Theaterstück: „Abenteuer mit Tom und Jerry“. Eine spannende Geschichte für große und kleine Leute. Spieldauer ca. 45 Minuten. Eintritt pro Person 7 Euro. Theater-Telefon: 0172 6875268