Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Spielenachmittag der Bürgerhilfe Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Infonachmittag am 18. November 2017 - „Miteinander – Füreinander“. So lautet das Motto der Bürgerhilfe Bruchköbel. Worum geht es? Wie oft haben Sie sich gefragt: Wer sieht im Urlaub nach meiner Wohnung? Wer hilft mir mal zu Hause bei der Vorbereitung und während eines Festes? Wer kann mein Kind morgens mal in den Kindergarten oder zur Schule bringen? Wer kann bei den Hausaufgaben helfen? Wer könnte mir aus der Zeitung vorlesen, mit mir rätseln oder Karten spielen? Wer passt mal auf einen Pflegebedürftigen auf, wenn ich kurz weg muss?

Wer begleitet mich zum Arzt / Einkauf / Amt? Wer hilft mir beim Formulieren eines Schreibens oder gibt mir einen ersten rechtlichen Rat? Auf alle diese Fragen versucht die Bürgerhilfe eine positive Antwort zu geben. Nach 15 Jahren hat die Bürgerhilfe über 1.000 Mitglieder, davon bringen sich viele aktiv ein. Eine Bürgerhilfe / Nachbarschaftshilfe ist für jede Gemeinde, ist für jede Stadt ein „Juwel“. Solche Vereine haben sich in den letzten Jahren in ganz Deutschland gegründet. Aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklung ist dieses bürgerschaftliche Engagement unentbehrlich und wird an Bedeutung zunehmen. Ein „Miteinander – Füreinander“ stärkt unsere Gesellschaft und wird von den politisch Verantwortlichen auch entsprechend gewürdigt.

Auch in Bruchköbel ist das Verhältnis „Bürgerhilfe – Rathaus“ außerordentlich positiv. Ziel der Gemeinschaft ist es, sich gegenseitig zu helfen und ein Miteinander von Alt und Jung zu schaffen. Aber auch die Gemeinschaft kommt nicht zu kurz, z.B. beim jährlichen Sommerfest, beim wöchentlichen Spielenachmittag oder beim monatlichen Wandern. Weitere Informationen sind der Homepage (www.buergerhilfe-bruchkoebel.de) zu entnehmen oder im Büro der Bürgerhilfe (06181/9398093) zu erfragen. Am 18. November (Samstag, 16.00 Uhr) wird im Seniorentreff-Mitte in der Hauptstr. 32 eine Informationsveranstaltung stattfinden: Die Bürgerhilfe stellt sich vor. Hierzu sind alle interessierten Bruchköbelerinnen und Bruchköbeler herzlich eingeladen und willkommen. Lassen Sie sich von der Idee „Miteinander – Füreinander“ begeistern.