Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Im stimmungsvollen Ambiente der historischen Gassen neben dem Alten Rathaus gelegen, begeistern die Handwerkskünstler die Besucher

...auf dem Bruchköbeler Weihnachtsmarkt 2017

(Bruchköbel/pm) - Funken sprühen, der Klang des Schmiedehammers und der Duft von heißem Wachs liegen in der Luft – all das bietet der Historische Handwerkerhof auf dem Bruchköbeler Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende vom 01. bis 03. Dezember 2017. Auch in diesem Jahr erhalten Besucher wieder die Gelegenheit zu erleben, wie es einst war: bei Vorführungen historischer Handwerkerkunst wie dem Weben, Sattlern, Drechseln, der Schmiedekunst, dem historischen Spiel Königskegeln oder bei einem Blick in die Zukunft mit der „Wahrsagerey“ und vielen weiteren.

Eine Gauklerin mit Schellenstäben unterhält alle drei Tage auf dem Markt. Neu dabei in diesem Jahr sind ein Laternenmacher und ein eindrucksvoller Glasbläser – Mitmachen und Ausprobieren sind erwünscht!

Der mittelalterliche Handwerkerhof im Bereich des Alten Rathauses mit zauberhaft beleuchtetem Rundgang lässt Groß und Klein staunen. Das Stadtmarketing Bruchköbel veranstaltet dieses besondere Erlebnis zusammen mit dem Verein "NOBILITAS e.V. – gelebtes und dargestelltes Mittelalter". Exklusive Patenschaften können für einen der Stände übernommen werden. Nähere Informationen dazu gibt es beim Stadtmarketing Bruchköbel per Telefon unter 06181-364670 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.