Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Foto © missio
Weltmissions-Sonntag

Voneinander lernen und den Reichtum des Glaubens teilen

(Bruchköbel/pm) - „Auch dieses Jahr lädt uns der Sonntag der Weltmission dazu ein, uns um die Person Jesu zu versammeln, der uns fortwährend aussendet, das Evangelium der Liebe des Vaters zu verkünden,“ so Papst Franziskus. Am 22. Oktober 2017 feiert missio den Sonntag der Weltmission, die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. „Du führst mich hinaus ins Weite“ (Psalm 18) lautet das Leitwort zur diesjährigen Aktion. Dieser besondere Sonntag lädt ein, voneinander zu lernen und miteinander den Reichtum des Glaubens zu teilen.

Im Mittelpunkt  steht in diesem Jahr das westafrikanische Land Burkina Faso, das 1960 seine Unabhängigkeit erlangte. Burkina Faso heißt übersetzt "Land des aufrichtigen Menschen". Die lebendige Kirche dort setzt besonders auf die Ausbildung von ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Männern, die das einfache Leben der Menschen teilen. Durch ihren Einsatz legen sie Zeugnis für den Glauben ab, geben Hoffnung und eröffnen Perspektiven für die, die sonst ohne Chance sind.

Der Missio-Kreis der Pfarrgemeinde  „Erlöser der Welt“ in Bruchköbel, Varangeviller Str. 26 lädt auch in diesem Jahr zu einer Vorabendmesse am 21. Oktober um 18.00 Uhr und zum  Missio-Gottesdienst am Sonntag, 22. Oktober um 9.30 Uhr herzlich ein. Beide Heiligen Messen werden vom Missio-Kreis thematisch gestaltet. Ab 11.30 Uhr sind alle zu einem gemeinsamen Missio-Essen in das Don-Bosco-Haus eingeladen.