Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Vorstandswahlen des MGV Bruchköbel e.V.

Zeit für Veränderungen

(Bruchköbel/pm) -Zum 24.08.2017 lud der Marketing – und Gewerbeverein Bruchköbel e.V. (MGV) zu seiner außerordentlichen Sitzung zur Wahl des neuen Vorstands ein. Vorangegangen war die Verschmelzung des Handel- und Gewerbeverein Bruchköbel e.V. (HGV) mit dem Stadtmarketingverein Bruchköbel e.V. Der ehemalige HGV Vorsitzende und neue erste Vorsitzende des MGV Ralf Puppe erklärte, dass das vorrangige Ziel des Vereins die Steigerung der Attraktivität Bruchköbels in wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Hinsicht sei.

Bereits in der Satzung sind Ziele und Aufgaben festgeschrieben worden, die man nun mit Inhalt füllen wird. Dabei wird er MGV sich am Leitbild der Stadt orientieren.

Wahlleiterin: Frau Ingrid Cammerzell

Anwesende Stimmberechtigte: 24 (einige durch Doppelmitgliedschaft)

  1. Vorsitzender: Herr Ralf Puppe
  2. Vorsitzende: Frau Birthe Hartwigsen - Beyel
  3. Kassierer: Herr Peter Vahlensieck
  4. Schriftführerin: Frau Nicole Reitzenstein
  5. Beisitzer: Herr Volker Meyer, Frau Petra Baumann-Rada, Herr Reiner Ochs, Frau Jasmin Vero, Herr Martin Boos - Wohlgetan, Herr Dr. Rolf Ewald, Herr Armin Hechler,Herr Ulf Biewald, Herr Frank Steller

Zu der ersten Vorstandssitzung am 14.09.2017 hatte der Vorstand seine Mitglieder eingeladen Ideen und Anregungen für die zukünftige Arbeit einzureichen. So konnten neben klassichen Themen nun auch neue Ideen aufgegriffen werden. Das Miteinander in Form von Unternehmertreff sowie Märkte und Feste stehen auf der Arbeitsliste zusammen mit der Aufgabe die Innenstadtveränderung zur begleiten und informativ und kommunkativ für die Mitglieder da zu sein.

Aktuell tritt der MGV zum Mais- und Kürbisfest am 08. Oktober 2017, unter dem Motto „Weiter mit dem Wasserstoff“ auf. Informieren Sie sich über umweltfreundliches Fahren mit einem wasserstoffbetriebenen Auto. Mit etwas Glück können Sie eine Runde mitfahren. Eine tolle Gelegenheit, sich die bereits heute verfügbare hochmodernen Antriebstechnik mal genauer anzusehen.