Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Foto © privat
Kleiderkammer Bruchköbel - eine Erfolgsstory

(Bruchköbel/pm) - Seit über 30 Jahren hilft die Kleiderkammer in Bruchköbel. Bruchköbel. Seit vor über 30 Jahren die Kleiderkammer des DRK Bruchköbel zum ersten mal geöffnet wurde, ist sie ein fester Bestandteil des DRK Bruchköbel. Bis heute werden jeden Montag Kleiderspenden sortiert und für Bedürftige bereitgestellt. „Ca. 80 Kleidungsstücken geben wir jeden Montag zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr ab“, so der Teamleiter der Kleiderkammer Gerhard Jung.

Neben Bedürftige die montags die Gelegenheit haben, kostenlos Kleidung zu erhalten werden auch bei Bedarf Sondertermine veranstaltet, z.B. für Flüchtlinge. Aber auch für absolute Notfälle, z.B. Wohnungsbränden, bei welchen die Betroffenen nur noch die Kleidung haben, welche Sie am Körper tragen, ist stets vorgesorgt, so befindet sich in einem Schrank speziell für solche Notfälle Bekleidung und andere Textilien und Decken . „Neben den allgemeinen Öffnungszeiten, kann auch das Team der Kleiderkammer rund um die Uhr zum Einsatz kommen, sollte es erforderliche sein!“, so Jürgen Beck, stellvertretender Schatzmeister und aktiver Helfer in der Kleiderkammer. „120.000 Kleidungsstücke wurden in den vergangenen 30 Jahren in ehrenamtlicher Arbeit von unseren Helferinnen und Helfer ausgegeben, die Kleiderkammer hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als zuverlässige Größe im sozialen Sektor in Bruchköbel etabliert.“, so der stellv. Vorsitzender Markus Held. Die Kleiderkammer des DRK – Bereitschaft Bruchköbel nimmt seit über 30 Jahren gebrauchte gut erhaltene Kleidung gerne an. Es fehlt zurzeit noch an aktueller, der Jahreszeit entsprechender Kleidung im Vorrat. Um Bedürftigen oder in Not gekommenen Mitbürgern adäquat helfen zu können müssen bei uns auch die Sommerkleider in Winter-Sachen ausgetauscht werden. Denken Sie beim Räumen bitte daran. Es können die Kleider montags während der geöffneten Kleiderkammer, in der Hauptstraße 75, abgegeben werden. Es besteht auch die Möglichkeit, sie in unseren eigenen Sammelbehälter im Hof einzuwerfen, damit sie nicht abhandenkommen. Der Behälter wird regelmäßig vom DRK Bruchköbel geleert und sortiert. Im Stadtgebiet hat das DRK-Bruchköbel sonst „KEIN“ Sammelbehältnis aufgestellt. Muss eine Wohnung aufgelöst werden, oder sind größere Mengen Kleider abgabebereit, so können diese nach Absprache auch abgeholt werden, die Kleiderkammer ist erreichbar unter Telefon (06181-78316 (AB)) oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).