Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Eric Harloff, Dualer Student bei Samvardhana Motherson Gruop

Lokale Ausbildungsbetriebe hautnah erleben

(Hanau/pm) - Am 15. September ist es soweit: 400 Schülerinnen und Schüler der 10. und 12. Klassen aus Erlensee und Bruchköbel gehen auf die Suche nach Ausbildungsangeboten direkt vor Ort in ihren Heimatstädten. Dazu öffnen 21 Betriebe von 11 bis 16 Uhr ihre Tore und stellen sich vor. Drei Shuttlebusse der Firma Racktours sorgen für eine problemlose Anbindung. Startpunkt am Morgen sind die Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel und die Georg-Büchner-Schule in Erlensee.

Ob eine Unternehmensführung, Gespräche mit Personalverantwortlichen, ein lustiges Quiz oder auch der Austausch mit Auszubildenden im Betrieb – die Unternehmen haben sich einiges ausgedacht für einen spannenden Tag.

Zum Abschluss des Aktionstags besteht beim „Get together“ in der Aula der Bruchköbeler Heinrich-Böll-Schule die Möglichkeit zum Erkenntnisaustausch und um Unternehmensvertreter noch einmal persönlich anzusprechen.

Der Aktionstag ist die zweite Phase des Projekts „Zwei Städte für Deine Zukunft“, eine Kooperation zwischen den Städten Erlensee und Bruchköbel. Das Projekt wird auf Initiative des Bürgermeisters Erb aus Erlensee und des Bürgermeisters Maibach aus Bruchköbel stattfinden. Die Organisation erfolgt durch das Stadtmarketing Bruchköbel und die Wirtschaftsförderung Erlensee. „Wir freuen uns sehr, den Schülerinnen und Schülern mit dem Aktionstag die Möglichkeit zu bieten, in ihrem Heimatort genau die Ausbildungsstelle zu finden, nach der sie suchen“, so Bürgermeister Maibach. Auch Bürgermeister Erb blickt mit Vorfreude auf den Tag: „TwoForTalents ist für uns eine Herzensangelegenheit – wir möchten, dass die Schülerinnen und Schüler alle Optionen in ihrer Heimat kennenlernen. So können sie sich bewusst entscheiden, vor Ort bei Familie, Freunden und vielleicht auch dem eigenen Verein zu bleiben“.

Wichtige Einblicke ins Berufsleben

Beim Ausbildungs-Aktionstag „TwoForTalents – Zwei Städte für Deine Zukunft“ am 15. September erhalten Schülerinnen und Schüler aus Erlensee und Bruchköbel die Möglichkeit, 21 Ausbildungsbetriebe hautnah zu erleben. Das ist eine wertvolle Unterstützung, um den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern. Am Aktionstag stellen sich die Unternehmen persönlich vor – mit tatkräftiger Unterstützung ihrer bestehenden Auszubildenden. Diese informieren über ihren Berufsalltag und geben den zukünftigen Azubis und Studenten spannende Tipps. Zu ihnen zählen unter anderem Joshua Thylmann (Ausbildung Medientechnologe Druck bei DS Smith) und Eric Harloff (Duales Studium Betriebswirtschaftslehre bei der Samvardhana Motherson Group).

Joshua Thylmann, Ausbildung Medientechnologe Druck bei DS Smith Packaging, Werk Erlensee

„Ich finde es sehr spaßig mit der Farbe umzugehen, die verschiedenen Farben, wie die zusammen gemischt werden. Da wird aus Rot und Braun teilweise ein Blau gemacht. Es ist einfach spannend zu sehen, wie das Papier hinten unbedruckt rein- und vorne vielfältig bedruckt rauskommt“.

Eric Harloff, Duales Studium Betriebswirtschaftslehre bei der Samvardhana Motherson Group, Sitz in Bruchköbel

„Im Endeffekt versuche ich, in der Universität viel zu lernen und das dann hier in der Praxis umzusetzen […] Ich persönlich denke auch einfach, dass man nach dieser Ausbildung bzw. nach diesem Studium eben gute Chancen am Großmarkt hat“.

Seine Empfehlung für zukünftige Studenten: „Informieren Sie sich vorher gut – was wollen Sie genau machen? – und überlegen Sie sich, dass eben das Duale Studium natürlich etwas härter ist vielleicht als das normale. Denn es ist alles sehr gebündelt, gerade in den Klausurphasen. Dann heißt es wirklich selbstorganisiert Wochen vorher anfangen zu lernen“.