Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Jahresausflug der KAB nach Eisenach

(Bruchköbel/pm) - Der Jahresausflug führte zuerst auf die Wartburg. Oben angekommen, ob mit dem Shuttles-Bus oder zu Fuß, genoss man bei herrlichem Sonnenschein den Ausblick ins Um-land. Für die zahlreichen Kinder war das Ambiente abenteuerlich und aufregend. In der Burg hatten die Besucher die Möglichkeit sich näher über die Wartburg als solche zu informieren. Die Sonderausstellung dagegen gab umfassende Einblicke in das Leben Luthers. Dies war auch für die Kinder interessant, denn es gab die Möglichkeit mit besonders auf sie zugeschnittene Erklärungen hörend und sehend durch diese Ausstellung zu gehen.

Danach konnte jeder nach Lust und Laune Eisenach erkunden. Die Sehenswürdigkeiten, wie das Bachhaus, das Stadtschloss, das Lutherhaus, die Georgenkirche und vieles mehr ließen die Zeit schnell verfliegen. Zum abschließenden Abendessen war die „Hessenmühle“ in Großenlüder das Ziel. Gestärkt und zufrieden ging es dann auf den Heimweg. Auf den letzten Kilometern wurde der Tag noch mit einem wunderschönen Regenbogen gekrönt.