Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Sommerfest der Bürgerhilfe Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Am Vormittag sah es noch nicht so aus, als ob das traditionell prächtige Sommerwetter auch dieses Jahr das Sommerfest der Bürgerhilfe überstrahlen sollte. Aber als Joachim Rechholz, der Vorsitzende der Bürgerhilfe, die Gäste begrüßte, tat er das unter fast wolkenlosem Himmel. Er freute sich nicht nur darüber, dass alle Bänke und Tische unter den Sonnenschirmen voll besetzt waren sondern auch über die Anwesenheit von Bürgermeister Günther Maibach. Dieser reklamierte als versierter Politiker das schöne Wetter natürlich als Erfolg des Magistrats der Stadt.

Wie immer, wenn Maibach bei der Bürgerhilfe zu Gast ist, hatte er auch diesmal nur Gutes über die Bedeutung und Wertschätzung der Bürgerhilfe zu sagen. Er wünschte einen hoffentlich glatten Umzug des Büros, wenn die derzeitigen Räume unter die Abrissbirne kommen, und versprach erneut, dass im Neubau Platz für das Büro der Bürgerhilfe sein würde. Der Vorstand der Bürgerhilfe hatte beschlossen, den Erlös der im Rahmen des Sommerfestes eingesammelten Spenden der Fritz-Hofmann-Stiftung zukommen zu lassen. Grund genug, dass deren Vorstandsmitglied Werner Zimmermann die Geschichte und die Ziele seiner Organisation den Anwesenden vorstellte. Letzten Endes kam ein Betrag von über fünfhundert Euro zusammen, welcher der Stiftung demnächst übergeben werden soll. Ja, und dann ging es endlich los mit der Essensausgabe. Leckerer Schweinebraten begleitet von Kartoffel- und Krautsalat und weiteren rustikalen Köstlichkeiten, dazu Apfelwein und Bier und natürlich auch Alkoholfreies, so ließ es sich gut leben.

Zur musikalischen Unterhaltung spielte das Akkordeon- Orchester Bruchköbel ein Programm, welches bei den Gästen gut ankam. Die Evergreens verleiteten manche Festgäste zu einem zaghaften Schunkeln, Schlager, wie „Tanze mit mir in den Morgen“ oder „Sentimental Journey“ weckten sicher hier und da selige Erinnerungen. Ohne Sponsoren wäre ein Fest für so viele nicht so gut zu stemmen. Daher gilt der Dank – auch das eine schöne Tradition wie das Prachtwetter – Herrn Gomez FrischeMetzgerei Eidmannn und der Blumengalerie Blum sowie den vielen Helferinnen und Helfern für ein wieder mal gelungenes Sommerfest der Bürgerhilfe Bruchköbel.