Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Wegen Auslastung der Kapazitäten des Wertstoffhofes der Stadt Bruchköbel (Annahmezeiten: Mittwoch und Samstag siehe Abfallkalender) werden testweise vorübergehend folgende Annahmebegrenzungen eingeführt:  Bauschutt in Kleinmengen höchstens 250 l (ca. 3 Speiskübel à 80 l),  Kompostierbare Gartenabfälle höchstens 500 l (ca. 5 Säcke),  Kleinmengen Sperrmüll 1 m³, (keine Couch, keine Sessel, nur zerlegte Möbel) ohne Altholz,  Haushaltsüblicher Restmüll,

(Restmüll sind alle Produkte und Stoffe, die nicht einer getrennten Verwertung und einem Recycling zugeführt werden können) ist von der Annahme gänzlich ausgeschlossen. Zurückgewiesene Anlieferer sind verpflichtet ihren Abfall sachgemäß zu entsorgen.