Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Singen in der Kirche

(Bruchköbel/pm) - Die Konzertreise des Chores Happy Voices führte über das lange Fronleichnam Wochenende in den Schwarzwald nach Triberg, wo ausführlich geprobt, die Gegend erkundet und das soziale Miteinander gepflegt wurde. Höhepunkt der Reise war die Begleitung einer sonntäglichen Messe im Straßburger Münster. Dabei wurden unter anderem das Kyrie von Mayrhofer, verschiedene Stücke des zeitgenössischen walisischen Komponisten Jenkins und das Lied „Bring Him Home“ aus dem Musical Les Miserables dargeboten.

Die Sängerinnen und Sänger genossen das fantastische Ambiente in dem riesigen vollbesetzten Gotteshaus und den Dank und das Lob des Geistlichen und der Zuhörer.

Tags zuvor wurde eine Messe in der wunderschönen Barockkirche von Schonach begleitet, wo neben und in den Chorstücken die Solistinnen Silke Paesler, Jutta Markhoff und das Ehepaar Breyer glänzend vortrugen.

Einer der schönen und spaßigsten Momente war ein spontanes Kurzkonzert vor dem Freiburger Münster, wo Chorleiter Michael Schnadt, wie gewohnt mit seiner Gabe das sich einfindende oder vorüberziehende Publikum einfing und sogar zum Mitmachen anregte.

Insgesamt eine sehr gelungene Reise, die den Chor vorangebracht hat und die allen Mitreisenden viel Freude gemacht hat.

Übrigens –Mitsängerinnen und vor allem Mitsänger, die Spaß an vorwiegend englischsprachiger Literatur aus Gospel und Pop sowie dem ein oder anderen zeitgenössischen klassischen Stück haben, sind immer willkommen. Einfach mal reinschauen zu unseren Proben Mittwochs 20 – 21:30 im Spielhaus Bruchköbel. Unser nächster öffentlicher Auftritt wird beim Hanauer Chorfestival am kommenden Sonntag ab 11:30 sein.

www.happy-voices-chor.de