Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Polizeipräsidium Südosthessen

(Bruchköbel/pm) - Wer sein Fahrrad abstellt und sei es auch nur für einen kurzen Augenblick, sollte es immer mit einem Schloss gegen Diebstahl sichern. Eine nicht alltägliche Erfahrung dieser Art, die am Ende doch noch gut ausging, machte am Mittwochnachmittag eine junge Frau. Die 25-Jährige war gegen 15.45 Uhr mit dem Rad zur Stadtbibliothek in der Hauptstraße gefahren, stellte ihr Damenrad unverschlossen ab und ging hinein.

Als sie keine Minute später zurückkam, hatte sich gerade ein etwa 20 Jahre alter und 1,75 Meter großer Mann ihr Bike geschnappt und radelte weg. Die Bruchköbelerin rannte schreiend hinterher. Der Dieb, der dunkle kurze Haare und einen dunklen Vollbart hatte, stoppte und ließ sich das Fahrrad von der Besitzerin wieder wegnehmen. Der Täter rannte anschließend in Richtung Spielhausgasse/Hepplergasse davon. Er war mit einem weißen Kapuzenpullover und dunkler Hose bekleidet. Die Polizei ist für Hinweise unter der Rufnummer 06181 9010-0 zu erreichen.