Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Baugenossenschaft Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Nach 48 jähriger beruflicher Tätigkeit für die Baugenossenschaft Bruchköbel eG geht Wolfgang Wörner im Oktober 2017 satzungsbedingt in den Ruhestand. Nachdem Herr Wörner 1969 in die Baugenossenschaft eingetreten war, gestaltete er ihre Zukunft seit 1976 zunächst als Prokurist und seit 1982 als Mitglied des Vorstands maßgeblich mit. In den 70er Jahren bis Mitte der 90er Jahre errichtete die Baugenossenschaft über 200 Genossenschaftswohnungen, etwa 100 Eigentumswohnungen und darüber hinaus ca. 250 Wohneinheiten in unterschiedlichen Bauformen als Bauträgerin.

Der geschäftsführende Vorstand Jens Schneider und der Aufsichtsratsvorsitzende Stephan Kietzmann bedankten sich im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung für dieses außergewöhnliche Engagement und die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit