Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Petra Temelkoski in den Ruhestand verabschiedet

Bürgermeister G. Maibach und Petra Temelkoski

(Bruchköbel/pm) -  Frau Petra Temelkoski, Mitarbeiterin des Einwohnermeldeamtes der Stadt Bruchköbel, wurde offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Im Kreise der Kolleginnen und Kollegen bedankte sich Bürgermeister Günter Maibach im Rahmen einer kleinen Feierstunde für die von Frau Temelkoski für die Stadt Bruchköbel geleisteteten Dienste. Auch der Personalrat gratulierte zum Ruhestand und überreichte ebenso wie Bürgermeister Maibach ein Präsent.

Kinderfasching in St. Familia Bruchköbel

Kinderfasching Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Am Samstag, den 25. Februar war es wieder so weit. Die katholischen Gemeinden 'St.Familia' und 'Erlöser der Welt' feierten gemeinsam Kinderfasching und luden in diesem Jahr ins Haus Shalom in die Riedstrasse ein. Beginn war traditionell um 14:11 Uhr. Für die vielen phantasievoll verkleideten Kinder war Tanzen, Polonaisen, Lachen, Singen und Herumtollen angesagt.

Weiterlesen ...

Floh- und Trödelmarkt

Deutsches Rotes Kreuz

(Nidderau/pm) - Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Nidderau veranstaltet am Sonntag, 12.03.2017 in der Zeit von 13.00 Uhr bis 16:30 Uhr einen Floh- und Trödelmarkt in der Kultur- und Sporthalle Nidderau-Heldenbergen. Es gibt noch freie Tische. Anfragen bitte per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unklare Feuermeldung

8aa50688bc382754ce880ad2f791fb6d.png

(Bruchköbel/pm) - Am 26.02., um 19:15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Feuermeldung in die Friedrich-Ebert-Straße gerufen. Anwohner hatten Feuerschein vernommen und den Notruf gewählt. Der in der Nähe wohnende zweite Stellvertretende Stadtbrandinspektor erkundete die Lage und bestellte die anrückenden Kräfte ab. Diese befanden sich bereits unweit der Einsatzstelle und drehten wieder um. Im Garten eines Grundstückes hatte jemand Abfälle verbrannt. Die weitere Abhandlung des Falles übernahmen die vor Ort anwesenden Führungskräfte.

„Treffpunkt Leben“ am 4. und 18. März 2017

da48fa1917ed13f76ddc54676b25c07d.png

Leben steckt an

(Bruchköbel/pm) - Auch im März bietet "Treffpunkt Leben" am 04. und 18. März wieder zwei interessante Samstags-Veranstaltungen mit ermutigenden, lebensnahen Themen an, die von der hauseigenen Band mitgestaltet werden. "So wird Dein Leben ansteckend!", erklärt Jürgen Bäuscher am 04. März. Wie lebt man eigentlich sein Leben so, dass auch andere sich daran freuen und davon profitieren können? Viele Menschen drehen sich fast ausschließlich um sich selbst und ihre eigenen Bedürfnisse.

Weiterlesen ...

Kleidersammlung für Bethel

Kleidersammlung für Bethel

(Bruchköbel/pm) - Die Evangelische Kirchengemeinde Bruchköbel sammelt auch in diesem Jahr wieder Kleidung, Unterwäsche, Tischwäsche , Plüschtiere, Bettwäsche, Federbetten und Schuhe (bitte paarweise gebündelt) für die Bodelschwinghschen Anstalten Bethel. Sammelstelle ist der kleine Saal im Evangelischen Gemeindehaus in der Martin-Luther-Str. 2 in Bruchköbel vom 06. März. bis 10. März, Montag bis Mittwoch und Freitag von 8.00 Uhr bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 - 18 Uhr. In Sorge wegen der Zweckentfremdung bitte keine Tüten vor die Tür stellen! Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Seniorenfasching in „Erlöser der Welt“ Bruchköbel

Seniorenfasching in „Erlöser der Welt“ Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Beim alljährlichen Seniorenfasching der kath. Pfarrgemeinde „Erlöser der Welt“ in Bruchköbel war die Stimmung wieder einmal sehr ausgelassen. Bei Kreppeln und Würstchen, Wein, Bier und alkoholfreien Getränken wurden zahlreiche lustige Büttenreden gehalten. Für die musikalische Begleitung sorgte Pfarrer Jünemann.

Interessante Lesung über das Älterwerden

Interessante Lesung über das Älterwerden

(Erlensee/pm) - Eines Tages spürt es jede Frau: Sie wird alt. Für einige ist dies ein traumatischer Moment. Aber ist das Älterwerden wirklich so schlimm, wie man so denkt? Die britische Journalistin und Autorin Patricia Clough meint: Nein! Wir tun uns nur selbst schwer, die alten Vorurteile aufzugeben. Mit ihrem Buch „Vom Vergnügen eine ältere Frau zu sein“ will sie Frauen über 50 ermuntern, umzudenken und aus ihren späteren Jahren einen positiven Lebensabschnitt zu machen.

Weiterlesen ...

Erlebnisbergwerk Merkers – noch Restplätze frei

Stadt Bruchköbel

Busfahrt mit den Bruchköbeler Senioren

(Bruchköbel/pm) -  Für unsere Fahrt am 23. März 2017 sind noch Restplätze frei. Fahren Sie mit den Bruchköbeler Senioren bei einer einmaligen Bus-Tour nach Merkers und erleben Sie dort einen Tag „unter Tage“. Diese Fahrt führt Sie zunächst nach Leimbach zum „Weißen Roß“. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Merkers ins Bergwerk. Begleitet von erfahrenen Bergleuten bringt Sie der Förderkorb in nur 90 Sekunden bis auf die 2. Sohle, in eine „Teufe“ von über 500 Metern.

Weiterlesen ...

Prominente Rednerliste bei der CDU

Srita Heide

(Bruchköbel/pm) - "Mit dem Ende der närrischen Zeit –auch in unserem schönen Bruchköbel - wollen wir als CDU Stadtverband politisch durchstarten“, so gibt der Vorstand der CDU Bruchköbel* in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. Es gelte jetzt, alle Kräfte zu bündeln. Denn sowohl mit dem Landrats-Wahltermin im Main-Kinzig-Kreis am 5. März 2017, als auch mit dem Termin für die Bundestagswahl am 24. September sind die wichtigen Eckpunkte des diesjährigen Wahljahres festgelegt. Die CDU Bruchköbel lädt daher für Aschermittwoch, den 1. März 2017, in das Bürgerhaus nach Oberissigheim ein. "Bei Heringen und Kartoffeln wollen wir informieren und diskutieren", so der Vorstand.

Weiterlesen ...